Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Freistaat fördert Wohneigentum mit zinsvergünstigten Darlehen
Region Mitteldeutschland Freistaat fördert Wohneigentum mit zinsvergünstigten Darlehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 06.10.2015
Eigentümer von selbst genutztem oder vermietetem Wohnraum in Sachsen bekommen künftig eine Zinszuschussförderung. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eigentümer von selbst genutztem oder vermietetem Wohnraum in Sachsen bekommen künftig eine Zinszuschussförderung. Nach der vom Kabinett am Dienstag beschlossenen Richtlinie können zudem künftig Bau und Erwerb von Wohnraum in allen Gemeinden gefördert werden, wie Innenminister Markus Ulbig (CDU) sagte. Bisher war das nur in 156 der derzeit 431 Gemeinden, den sogenannten zentralen Orten, möglich.

Nach der neuen Wohnraumförderung werden bereits bestehende KfW-Darlehen für maximal zehn Jahre auf mindestens 0,25 Prozent verbilligt. Für Eigentümern, Bauherren und vor allem Familien mit Kindern, die sich ein eigenes Heim bauen oder kaufen wollten, gibt es damit günstigere Bedingungen. Für jedes zum Haushalt gehörende Kind gibt es darüber hinaus zusätzlich ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von 75.000 Euro, wobei die Zinsen für 25 Jahre 0,65 Prozent betragen.

Anzeige

Ziel sei es, möglichst viele Mieter in Ballungszentren in die eigenen vier Wände zu bringen, sagte Ulbig. Zur Förderung der energetischen Sanierung, Mehrgenerationenwohnen und die Schaffung von Wohneigentum stellt der Freistaat nach Angaben des Innenministeriums in diesem und im nächsten Jahr 6,5 Millionen zur Verfügung.

Von LVZ

Anzeige