Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Glühwein-Wetter: Kälteeinbruch in Leipzig zum Wochenende
Region Mitteldeutschland Glühwein-Wetter: Kälteeinbruch in Leipzig zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 13.11.2018
Prosit! Passend zum ersten Glühwein auf den Weihnachtsmärkten dreht das Wetter auf kühlere Temperaturen. Quelle: dpa
Leipzig

Der Wintermantel kann nun doch getragen werden: Pünktlich zum Wochenende kommt der Kälteeinbruch. Damit ist der „Maivember“ mit frühlingshaften Werten mitten im Herbst endgültig Geschichte. „Am Montag dieser Woche wurden lokal bis zu 21 Grad im Schatten gemessen. Das sind für die aktuelle Jahreszeit echte Rekordwerte. Normalerweise messen wir solche Temperaturen eigentlich im Mai“, bestätigt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. Doch nun dürfte es mit Werten um 20 Grad endgültig vorbei sein – zumindest für die nächsten Tage und Wochen. Täglich geht es nun mit den Höchstwerten ein klein wenig nach unten. „Nächste Woche messen wir vielfach nur noch Werte zwischen 0 und 5 Grad: am Tag wohlgemerkt! Aber der flächendeckende Landregen bleibt weiter aus“, so Jung.

Dürre bleibt: Benzin und Diesel werden immer teurer

Der Trend ist auf den Wetterkarten eindeutig: Die Temperaturen gehen in den nächsten sieben Tagen drastisch nach unten. „Eine Ostwetterlage setzt ein und bringt dank eines Hochs über Russland kalte Luft zu uns. Der große Landregen bleibt aber weiterhin aus“, sagt der Wetter-Experte. An den deutschen Flüssen ist in Sachen Niedrigwasser damit weiter keine Entspannung in Sicht. „Der Rheinpegel bleibt extrem niedrig. Damit können auch die Binnenschiffe weiterhin nur mit wenig Ladung fahren – so kann nur wenig Rohöl zu den Raffinerien am Rhein gebracht werden. Der Engpass bei Diesel und Benzin geht also weiter. Die Preise werden sehr wahrscheinlich weiterhin anziehen.“

Schneeschauer in Leipzig am Montag

Im Raum Leipzig wird es am Wochenende nur noch für einstellige Werte reichen. Und nächsten Montag sind bei kühlen 4 Grad Tageshöchsttemperatur Schneeregen und Schneeschauer möglich! Auch im Rest der nächsten Woche wird es bei 4 bis 5 Grad gefühlt winterlich kalt – allerdings bleibt es dann wieder trocken bei einem Mix aus Sonne und Wolken. Spätestens an diesem Wochenende sollten dann auch die letzten Balkonpflanzen ins frostsichere Winterquartier geschafft werden: „Nachts gibt es in der Region Leipzig Werte von null bis minus 4 Grad. Das sieht schon recht frisch aus“, kündigt Jung an.

So sieht die Leipziger Weihnachtsmarkt-Tasse 2018 aus. Quelle: Stadt Leipzig / Marktamt

Weihnachtsmärkte öffnen erst in der übernächsten Woche

Der Wetterumschwung, der voraussichtlich auch über die nächste Woche anhält, kommt für viele Weihnachtsmarkt-Fans genau richtig. Den ersten Glühwein kann man so bei passenden kühlen Temperaturen genießen. Ein bisschen Geduld müssen die Besucher allerdings noch haben: So öffnen die Märkte in Leipzig und Erfurt erst am Dienstag, den 27. November, der Dresdner Striezelmarkt am 28. November. In Magdeburg und Dessau geht es schon am Montag, den 26. November los.

Von Olaf Majer

Die Menschen in Leipzig haben die meisten Schuldenprobleme in Sachsen. Das geht aus einer neuen Studie für 2018 hervor. Spitzenreiter in Ostdeutschland ist Halle, Branchenprimus dagegen ist Jena.

13.11.2018

Am Dienstagabend sollen wieder Flüchtlinge vom Flughafen Leipzig/Halle nach Afghanistan abgeschoben werden. Der sächsische Flüchtlingsrat kritisiert diese Praxis.

13.11.2018

Im Kampf um die CDU-Spitze präsentiert sich das Trio Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn am 1. Dezember in Leipzig. Das Aufeinandertreffen beim Landesparteitag dürfte der letzte gemeinsame Auftritt des Trios vor der Wahl des Merkel-Nachfolgers sein.

13.11.2018