Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Immer mehr Sachsen haben Waffen – erhebliche Zuwächse seit 2015
Region Mitteldeutschland Immer mehr Sachsen haben Waffen – erhebliche Zuwächse seit 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 14.11.2019
Ein sogenannter „kleiner Waffenschein“ erlaubt beispielsweise auch Schreckschuss-Pistolen, wie diese „Walther P22“. Quelle: dpa
Dresden

In Sachsen gibt es trotz Bevölkerungsrückgangs immer mehr Waffen – und das ganz legal. In den vergangenen vier Jahren stieg die Zahl der bei den Beh...

Nach Wahlschlappen und Mandatsverlusten wollen Sachsens Linke beim Landesparteitag unter Führung einer Doppelspitze den Aufbruch als systemkritische Oppositionspartei starten.

13.11.2019
Staatliches Museum für Archäologie - Das Heilige Land in Chemnitz

Chemnitz zeigt eine weltweit einmalige Ausstellung über das Heilige Land. Dafür hat das Staatliche Museum für Archäologie in jahrelanger akribischer Kleinarbeit Exponate aus aller Welt zusammengetragen. Dabei geht es auch um einen Konflikt, der noch immer schwelt.

13.11.2019
150.000 Gewehre und Pistolen in Privatbesitz - Immer mehr Sachsen haben Waffen – erhebliche Zuwächse seit 2015

In Freistaat gibt es Tausende legale Waffen auch in privater Hand. 150.000 der insgesamt 175.000 Gewehre, Pistolen und genehmigungspflichtigen Messer besitzen dabei Privatpersonen. Darunter sind Sportler, Jäger, Sammler – aber auch Rechtsextreme und Personen, die Schreckschuss-Waffen angeblich zum Selbstschutz tragen.

13.11.2019