Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Kabel bei Halle kaputt – Zugverkehr beeinträchtigt
Region Mitteldeutschland Kabel bei Halle kaputt – Zugverkehr beeinträchtigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 10.12.2019
Bei Bauarbeiten wurde ein Kabel beschädigt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Halle/Leipzig

Wegen einer Stellwerkstörung bei Halle ist es am Dienstag zu Behinderungen im Zugverkehr gekommen. Betroffen seien im Nahverkehr die Regionalstrecke zwischen Halle und Jena sowie die S-Bahnlinie nach Halle-Nietleben, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Leipzig.

Dort seien Ersatzbusse im Einsatz. Der Fernverkehr zwischen Erfurt und Halle werde über den Flughafen Leipzig/Halle umgeleitet, hieß es. Dadurch komme es zu einigen Minuten Verspätung. Leipzig sei laut Bahnsprecher nicht betroffen.

Grund für die Störung sind Kabel, die bei Bauarbeiten am Morgen beschädigt wurden, wie die Bahn mitteilte. Bis zum frühen Nachmittag soll der Schaden behoben sein, wie der Sprecher sagte.

Von RND/dpa/iro

Jahrelang ging der Freistaat beim Brandschutz einen Sonderweg. Rauchmelder waren nur in Neubauten vorgeschrieben. Das will die neue Koalition jetzt ändern. In Dresden stößt das auf Zustimmung. Noch sind aber Fragen offen.

10.12.2019

Die Grenze zwischen Bundesrepublik und DDR war Sperrgebiet. Tödlich für Hunderte Menschen, aber ein Paradies für Tiere und Pflanzen. Eine Erinnerungslandschaft, die Naturschützer erhalten wollen.

09.12.2019

Sachsens designierte Kenia-Koalition hat mit dem platten Land jenseits der Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz viel vor: Sie möchte in Dörfern und kleineren Städten für gleichwertige Lebensbedingungen sorgen. Ein neues Ministerium für den ländlichen Raum soll die Vorhaben ankurbeln. LVZ-Reporter Haig Latchinian hörte sich in Wurzen unter jungen und jung gebliebenen Leuten um: Wofür sollte ein künftiger Provinz-Minister unbedingt sorgen?

09.12.2019