Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Landtagspräsident verleiht engagierten Sachsen Verfassungsmedaille
Region Mitteldeutschland Landtagspräsident verleiht engagierten Sachsen Verfassungsmedaille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 01.06.2019
Die sächsische Verfassungsmedaille. Quelle: Andreas Döring/Archiv
Anzeige
Dresden

Sieben Sachsen haben am Sonnabend die Verfassungsmedaille des Freistaates bekommen. Damit wird ihr Engagement für die Kommunen und die Anliegen ländlich geprägter Gebiete gewürdigt, wie der Landtag zur Verleihung im Ständehaus in Dresden mitteilte. Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU) zeichnete unter anderem die ehemalige sächsische Gesundheitsministerin Christine Clauß (CDU), die Präsidentin des sächsischen Verfassungsgerichtshofes, Birgit Munz, und Wolfgang Hentrich, Professor an der Dresdner Musikhochschule, aus.

Mit der Auszeichnung sollen Menschen geehrt werden, die sich auf sozialem, künstlerischem, politischem oder wirtschaftlichem Gebiet um den Freistaat verdient gemacht haben. Die Medaille, neben dem sächsischen Verdienstorden die höchste Auszeichnung des Freistaates, wird seit 1997 jährlich verliehen. Insgesamt wurden bisher 162 Männer und Frauen ausgezeichnet.

Anzeige

dpa