Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Leipziger Acqua Klinik wird in Berlin ausgezeichnet
Region Mitteldeutschland Leipziger Acqua Klinik wird in Berlin ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 17.10.2019
Prof. Gero Strauss im OP-Saal der Acqua-Klinik in Leipzig: Sein Haus hat eine Auszeichnung für das beste Marketing einer medizinischen Einrichtung gewonnen. Quelle: André Kempner
Berlin

Die Leipziger Acqua Klinik hat am Mittwochabend den „KlinikAward 2019“ gewonnen. Die Spezialklinik für Hals-, Nasen- Ohren- und Gesichtschirurgie an der Käthe-Kollwitz-Straße konnten sich in der Kategorie „Bestes Klinikmarketing“ durchsetzen, teilten die Veranstalter mit. Die Preisverleihung des deutsch-österreichisch-schweizerischen Wettbewerbes fand im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt statt.

Gründer und Chefarzt der Acqua Klinik ist HNO-Chirurg und Wissenschaftler Prof. Gero Strauss. Die Klinik, die ihren Sitz in der Baedeker-Villa hat, ist auch Standort des Leipziger Entwicklungs- und Trainingszentrums für Medizintechnologie (IRDC) und Ausbildungsort für internationale HNO- und Gesichtschirurgen.

Die Auszeichnung wird seit 2006 in 18 unterschiedlichen Kategorien vergeben, seit 2013 finden die Verleihungen alle zwei Jahr statt. Die Jury des KlinikAward hat es sich zur Aufgabe gemacht, vorbildliche Leistungen im Medizinmarketing auszuzeichnen. Der Award, der stets im Rahmen des Internationalen Kongresses für Klinikmarketing überreicht wird, soll Transparenz und Wettbewerb im Klinikmarkt fördern, was auch den Patienten zugutekommen soll.

Die Leipziger Acqua Klinik ist nicht die einzige Gewinnerin aus den mitteldeutschen Bundesländern: Den Preis für das beste Personalmarketing konnte sich das SRH Wald-Klinikum aus dem thüringischen Gera sichern.

Von Frank Schmiedel

Der Wirbel um Sachsens Landesbischof Carsten Rentzing geht weiter. Nach seiner Rücktrittsankündigung bekommt er nun auch Unterstützung. Eine Petition fordert seinen Verbleib. Und ein CDU-Bundestagsabgeordneter aus Nordsachsen kritisiert scharf die „Doppelmoral“.

17.10.2019

Springreiter Florian König aus Lossa bei Wurzen kennt den sportlichen Höhenflug genauso wie den persönlichen Tiefschlag: Seine hochschwangere Partnerin verlor bei einem Ausweichmanöver auf einer Landstraße die Kontrolle über ihr Auto und fuhr gegen einen Baum. Tage später brachte sie ihren zweiten Sohn tot zur Welt.

17.10.2019

Die Chemnitzer Carlowitz-Gesellschaft ehrt die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg mit dem Nachhaltigkeitspreis. Die Ehrung soll im November in Sachsen erfolgen.

17.10.2019