Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Leipziger wollen zum vierten Jahrestag gegen Pegida demonstrieren
Region Mitteldeutschland Leipziger wollen zum vierten Jahrestag gegen Pegida demonstrieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 04.10.2018
Pro Chemnitz und Pegida. Letztere bestehen Ende Oktober seit vier Jahren.
Pro Chemnitz und Pegida. Letztere bestehen Ende Oktober seit vier Jahren. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Leipzig

Zum vierten Jahrestag von Pegida will das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ gegen das islam- und ausländerfeindliche Bündnis auf die Straße gehen. Zwar lasse sich der Rechtsruck in Sachsen nicht allein auf Pegida reduzieren, teilte „Leipzig nimmt Platz“ am Donnerstag mit. Dennoch habe das Bündnis einen Anteil.

„Der Faschismus greift erneut nach der Macht – und Pegida ist Teil davon“, sagte Irena Rudolph-Kokot vom Aktionsnetzwerk laut Mitteilung. Deswegen ruft „Leipzig nimmt Platz“ dazu auf, am 21. Oktober in die Landeshauptstadt zu fahren. Dort macht auch die Initiative „Herz statt Hetze“ für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus mobil.

Von jhz

Mitteldeutschland Interview mit Sachsens Freien Wählern - „Wir spüren ein großes Grummeln“
04.10.2018