Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Playmates machen Station im Blauen Salon
Region Mitteldeutschland Playmates machen Station im Blauen Salon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 03.12.2009
Doreen Seidel - Playmate des Jahres 2008
Anzeige
Dresden

Der Grund für den Auflauf der attraktiven Damen: Dresden ist eine Station der Playboy-Club-Tour. Die führt in fünf deutsche Städte. Neben dem P1 in München, der Nachtresidenz in Düsseldorf, dem King Kamehameha Club in Frankfurt/Main und dem Clubrestaurant Felix in Berlin nun also auch in den "Blauen Salon". Der ist erst kürzlich als erster ostdeutscher Club in die Liga "The World Finest Clubs" aufgenommen und für Ausstattung, Angebot und Service von der in der Schweiz ansässigen The World Finest Clubs AG mit einem Award ausgezeichnet worden. Dieser gilt als "Ritterschlag" und sorge für eine internationale Reputation des jeweiligen Clubs, so Thomas Röpke vom "Blauen Salon".

Der Playboy-Club-Abend beginnt 22 Uhr. Bis 23 Uhr werden 5 Euro Eintritt verlangt, danach 8 Euro. Kenner des Blauen Salons werden den Club kaum wiedererkennen, denn die Veranstalter wollen ihn playboymäßig ausstatten. So werden in der Ming Lounge Chippendale Möbel an das Wohnzimmer des "Playboy"-Gründers und Chefredakteurs Hugh Hefner erinnern. Männer können sich an den schönen Frauen freuen, am Pokertisch zocken und Whisky trinken, Frauen zum Beispiel in einem luxuriösen Playboy-Bus an einem Playmate Casting teilnehmen.

Anzeige

cat