Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Pressefoto des Jahres: Wahl des Publikumspreises noch bis 30. April möglich
Region Mitteldeutschland Pressefoto des Jahres: Wahl des Publikumspreises noch bis 30. April möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 29.04.2019
Das sächsische Pressefoto des Jahres 2018: Es zeigt Chemnitzer Bürger während einer Demonstration gegen Rassismus in ihrer Heimatstadt. Die Aufnahme des Thüringer AP-Fotografen Jens Meyer entstand am 2. September. Quelle: Jens Meyer/AP
Dresden

Jährlich wird in Dresden das Sächsische Pressefoto des Jahres gekürt. 2019 ging der Jurypreis an den Erfurter Fotografen Jens Meyer, der am 2. September 2018 mehrere Chemnitzer während einer Demonstration gegen Rassismus in ihrer Heimatstadt einfingen.

Die aktuelle Verleihung geht mit einem Novum einher: Erstmals haben auch Nicht-Jurymitglieder Gelegenheit, ihren Favoriten zu wählen. Noch bis einschließlich 30. April kann auf www.pressefotos-sachsen.de dafür votiert werden, welches Bild den Publikumspreis erhält. 98 Motive, mal lustig, mal ernst, mal spektakulär, mal ganz nah und authentisch, stehen zur Auswahl.

Alle Teilnehmer haben die Chance, einen Einkaufsgutschein zu gewinnen. Der Gewinner der Wahl wird im Mai bekannt gegeben.

von CN

Mit mit 50.000 Besuchern hatte die Landwirtschaftsausstellung Agra in Leipzig gerechnet. Gekommen sind nur 48.000. Die Veranstalter zeigten sich trotzdem zufrieden – und werten die Messe als vollen Erfolg.

29.04.2019

Eigentlich sollte der Neubau längst laufen: Schon 2018 wollte EnviaTel in Taucha direkt neben sein Datacenter ein weiteres hochziehen. Doch weil sich keine Baufirmen fanden, geht es erst jetzt los – und wird auch deutlich teurer.

29.04.2019

2018 gilt vor allem als Dürrejahr. Doch auch Stürme, Hagel und Starkregen gab es besonders viel – die Schäden summieren sich auf 177 Millionen Euro.

29.04.2019