Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Rund 310.000 Besucher feiern beim „Tag der Sachsen“
Region Mitteldeutschland Rund 310.000 Besucher feiern beim „Tag der Sachsen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 08.09.2019
Etwa 310.000 Besucher sollen den Tag der Sachsen besucht haben Quelle: dpa
Leipzig

Rund 310.000 Besucher haben nach Veranstalterangaben den „Tag der Sachsen“ in Riesa gefeiert. Drei Tage lang habe in der Stadt eine tolle Stimmung geherrscht, bilanzierte Oberbürgermeister Marco Müller (CDU) am Sonntag. Das Sicherheitskonzept sei aufgegangen und das Volksfest sei weitergehend problemlos gelaufen.

Der Tag der Sachsen 2019 in Riesa

Seit Freitag hatten sich in der Stadt Vereine und Unternehmen präsentiert. Die Polizei lud auf die „Blaulicht-Meile“ ein und zeigte unter anderem eine Vorführung ihrer Reiterstaffel. Am Sonntag zog der große Festumzug mit rund 3000 Mitwirkenden durch die Stadt.

Stadtchef Müller übergab auf der Abschlussveranstaltung den Staffelstab an seinen Amtskollegen Heinrich Kohl (CDU) aus Aue-Bad Schlema. Die Erzgebirgsstadt wird nächstes Jahr den „Tag der Sachsen“ veranstalten. Zudem entschied ein Kuratorium am Wochenende, dass Freital 2021 die Ausrichterstadt sein wird.

dpa

Von den 38 AfD-Abgeordneten sind 31 Neulinge - und nicht wenige gelten als potenzielle Querschläger. Generalsekretär Zwerg ist der neue starke Mann in der Fraktion und soll den „gärigen Haufen“ disziplinieren.

08.09.2019

Die ersten Analysen sind erfolgt, der Puls ist wieder normal. Eine Woche nach der Landtagswahl blicken die Parteien in Sachsen mehr nach vorn als zurück. Für einige steht nun die Regierungsbildung an.

08.09.2019

Mit dem Sommer geht auch die Freibadsaison zu Ende. Die Einrichtungen in Sachsen sind zufrieden. Die Besucherzahlen können aber nicht mit denen des vergangenen Jahres mithalten.

08.09.2019