Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Schönheitswahlen: Gewinner kommen aus Radebeul und Plauen
Region Mitteldeutschland Schönheitswahlen: Gewinner kommen aus Radebeul und Plauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.11.2010
Anzeige
Chemnitz

Sie vertreten den Freistaat demnächst bei den Miss- und Mister-Germany-Wahlen.

Die 20-jährige Radebeulerin setzte sich nach Angaben des Veranstalters gegen 14 Konkurrentinnen durch. Die junge Frau macht derzeit eine Ausbildung zur Krankenschwester. Als Hobbys gab sie „Singen, Lesen, Reisen und Modeln" an.

Anzeige
Chemnitz. Die zurzeit schönsten Sachsen kommen aus Radebeul und aus Plauen. Magdalena Motl (20) und Christoph Weiß (25) gewannen am Samstag in Chemnitz bei den Wahlen zur „Miss Sachsen" und zum „Mister Sachsen". Sie vertreten den Freistaat demnächst bei den Miss- und Mister-Germany-Wahlen.

Der Sieger der Herren-Konkurrenz kommt aus Plauen. Der 25-jährige Weiß ist Student. Auch er zählt Reisen zu seinen Hobbys, außerdem Lesen - und Essen. Weiß trat gegen acht Mitbewerber an. Alle Kandidaten hatten sich in regionalen Vorentscheiden behaupten können.

dpa