Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland So bleibt die Biotonne im Sommer madenfrei
Region Mitteldeutschland

So bekämpft man Maden in der Biotonne: Tipps der Leipziger Stadtreinigung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 26.06.2020
Bioabfallentsorgung Quelle: Stadt Leipzig
Anzeige
Leipzig

Der Sommer hat viel Gutes – der Gang zur Biotonne gehört nicht dazu. Sobald die Temperaturen steigen, beginnt deren Inhalt unangenehm zu riechen und entwickelt sich zur Brutstätte für allerlei Maden. Um dem vorzubeugen und einen Madenbefall zu bekämpfen hat die Stadtreinigung Leipzig wertvolle Tipps parat.

Zunächst sollte die braune Tonne nicht in der Sonne stehen. Außerdem sollten Reste von Käse und Fleisch im Sommer lieber im Restmüll entsorgt werden, da diese Lebensmittel besonders beliebt bei Fliegenlarven und Co. sind. Der innere Tonnenrand sollte sauber gehalten werden, empfiehlt die Stadtreinigung weiter.

Anzeige
Käse, Wurst und Fleisch gehören nicht in die Biotonne. Quelle: dpa

Geknülltes Zeitungspapier bindet Feuchtigkeit in der Tonne

Mancher Leser möchte nun womöglich protestieren, der Rand würde doch gerade beim Ausleeren der Tonnen durch die Stadtreinigung dreckig, weil dabei die Flüssigkeit raus laufe. Auch dafür gibt es von dem Betrieb einige Vorschläge: „Auf den Boden der Tonne kann eine Schicht geknülltes Zeitungspapier gegeben werden. Das bindet die Feuchtigkeit und die Tonne bleibt sauberer.“

Abfälle für den Müll sollten idealerweise eingewickelt werden, etwa in Zeitungspapier. Außerdem verkauft die Stadtreinigung Papiertüten für 120-Lieter-Biotonnen. Für 79 Cent das Stück können diese im „täglich rausgeputzt - Unserem Laden fürs Beraten“ im Jägerhof in der Hainstraße 17a, oder an der Kasse in der Geithainer Straße 60 erstanden werden.

Sehr effektiv gegen Madengewimmel im Biomüll, sind übrigens auch Gesteinsmehl oder Kalk. Ab und zu in die Tonne gestreut, vernichtet es Larven und anderes Gewürm, verhindert schlechte Gerüche und saugt Feuchtigkeit auf.

Bei Unsicherheiten, in welche Tonne welcher Abfall gehört, kann die Online-Sortierhilfe der Stadtreinigung Leipzig unter www.stadtreinigungleipzig.de/sortierhilfe genutzt werden.

Von Pauline Szyltowski