Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen will mit „Soko Lex“ gegen Linksextremismus vorgehen
Region Mitteldeutschland Sachsen will mit „Soko Lex“ gegen Linksextremismus vorgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 06.11.2019
Linksextreme Graffiti – hier an einer Bautafel im Leipziger Westen – gehört zum klassischen Droh-Potenzial in der Stadt. Quelle: André Kempner
Leipzig

Nach den jüngsten feigen Angriff auf eine Leipziger Projektentwicklerin bläst Sachsen zur Großjagd auf Gewalttäter aus dem linksextremen Spektrum...

Die Zahlen antisemitischer Übergriffe und Drohungen steigen bundesweit seit Jahren. Auch Sachsen macht da keine Ausnahme. Seit Jahresbeginn wurden im Freistaat bereits 88 Straftaten mit antijüdischem Hintergrund registriert.

06.11.2019

Für potenzielle Eigenheimbauer schafft die Mannheimer Firma Grundstück & Haus Winkler GmbH, die seit 2013 in der Leipziger Region tätig ist, neue Bauplätze. So richtig losgehen kann es aber nicht sofort.

06.11.2019

95 Handgranaten, vier Kalaschnikow-Sturmgewehre, acht Pistolen und Munition: Im Februar dieses Jahres wurde die Polizei am Hauptbahnhof Dresden im Auto zweier Bosnier fündig. Nun wurden die Männer verurteilt.

05.11.2019