Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Störmthaler See bei Leipzig räumt beim Seen-Voting ab
Region Mitteldeutschland Störmthaler See bei Leipzig räumt beim Seen-Voting ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 04.09.2018
Der Störmthaler See bei Leipzig ist laut Online-Voting Sachsens Liebling. Quelle: Andreas Döring
Leipzig

Der Störmthaler See ist der beliebteste See in Sachsen. Das zumindest haben die Teilnehmer eines Online-Votings mit einer Beteiligung von rund 125.000 Stimmen auf dem Freizeitportal seen.de entschieden. Auf Platz zwei der Beliebtheitsskala in Sachsen folgt der Markkleeberger See, gefolgt vom Bärwalder See in der Oberlausitz.

Die Gewässer im Leipziger Neuseenland haben auch überregional gepunktet. Bundesweit liegt der Störmthaler See mit seinem 23 Kilometer langen Uferrundweg, mit Stränden und Schifffahrtsangeboten auf Platz vier. Im Sommer verwandelt sich das Gelände am See außerdem alljährlich in ein großes Open-Air-Konzertgelände für das Highfield-Festival.

Der benachbarte Markkleeberger See mit Kanupark, Schiffahrt, Familienstränden und mehr schaffte es überregional auf den zehnten Rang.

„Unheimlich stolz“

„Wir sind unheimlich stolz darauf, in den Top 10 gelandet zu sein“, so Claus Mann, Geschäftsführer der Seebetreiber-Gesellschaft EGW am Dienstag in einer Erklärung. Der Markkleeberger See hat sich vom 15. Platz im vergangenen Jahr damit deutlich nach vorn geschoben.

Auch auf dem dritten Platz im bundesweiten Ranking liegt ein See aus Mitteldeutschland: Die Goitzsche bei Bitterfeld hat das Herz der Gewässer-Fans erobert. Zusammen verkörperten die drei Seen „den Wandel von ehemaligen Braunkohletagebauen zu Seenlandschaften mit Freizeitmöglichkeiten“, so Mann weiter. Die Seen seien nicht nur bedeutend für die Lebensqualität in der Region, sondern werden zunehmend auch überregional als Tourismusziel wahrgenommen.

2000 Seen zur Auswahl

Deutschlandweit am beliebtesten ist laut Voting der Scharmützelsee aus Brandenburg, gefolgt vom bayerischen Chiemsee.

Die Wahl auf Seen.de ist laut Veranstalter das größte deutsche Seen-Voting. Bei der achten Auflage standen mehr als 2.000 Seen zur Auswahl.

Beliebteste Seen sachsenweit:

Störmthaler See

Markkleeberger See

Bärwalder See

Top Ten „Dein Lieblingssee 2018“

Scharmützelsee, Brandenburg

Chiemsee, Bayern

Goitzsche, Sachsen-Anhalt

Störmthaler See, Sachsen

Tegernsee, Bayern

Heidesee, Baden-Württemberg

Möhnesee, Nordrhein-Westfalen

Tenderingsee, Nordrhein-Westfalen

Bodensee, Baden-Württemberg

Markkleeberger See, Sachsen

Quelle Ranking: www.seen.de

Von Evelyn ter Vehn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der langjährige AfD-Spitzenpolitiker André Poggenburg hat seinen Landesverband Sachsen-Anhalt als „Rattenloch“ bezeichnet. Hintergrund sind private Textnachrichten zwischen ihm und einer Frau, die auf dem linken Internetportal indymedia.org hochgeladen wurden.

04.09.2018

Die Initiative „Ostritzer Friedensfest“ erhält den Berliner Preis „Gegen Vergessen – Für Demokratie“.

04.09.2018

Studenten und Mitarbeiter der TU Chemnitz zeigen in einem Video die Internationalität der Hochschule. Mit dem Video „Wir sind Chemnitz“ wirbt die Universität für Weltoffenheit und Miteinander in Wissenschaft und Alltag.

04.09.2018