Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Verfassungsschutz: 28 rechtsextreme Verdachtsfälle in Sachsens Sicherheitsbehörden
Region Mitteldeutschland

Verfassungsschutz: 28 rechtsextreme Verdachtsfälle in Sachsens Sicherheitsbehörden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 06.10.2020
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stellte den Lagebericht zu rechtsextremistischen Verdachtsfällen in den Sicherheitsbehörden am Dienstag in Berlin vor. Quelle: Wolfgang Kumm/dpa
Berlin/Leipzig

Bei den sächsischen Sicherheitsbehörden gab es zwischen 2017 und März 2020 insgesamt 28 Verdachtsfälle rechtsextremer Gesinnung. Das geht aus dem...