Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Von Cochstedt nach Spanien: Flughafen in Sachsen-Anhalt zufrieden mit Ryanair-Start
Region Mitteldeutschland Von Cochstedt nach Spanien: Flughafen in Sachsen-Anhalt zufrieden mit Ryanair-Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 14.06.2011
Cochstedt

Besonders die Ziele nach Alicante und Malaga seien gefragt.

Ryanair als einzige Gesellschaft auf dem Flughafen im Salzlandkreis fliegt seit dem 30. März dieses Jahres vier Ziele in Spanien an. Viele Flüge seien zu mehr als 80 Prozent ausgelastet, sagte eine Sprecherin des Flughafens.

Nach jahrelanger Suche und vielen Fehlschlägen hatte im Frühjahr 2010 der dänische Investor Airport Development A/S den Zuschlag für den Flughafen bekommen. Der Kaufpreis lag bei 1,1 Millionen Euro. Auf der 3000 Meter langen und 45 Meter breiten Startbahn können auch große Flugzeuge starten und landen. Das Land hatte nach der Wende in den 90er Jahren mehr als 60 Millionen Euro Fördermittel für den Ausbau des früheren sowjetischen Militärflugplatzes bereitgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch eine Datenpanne am Landgericht Dresden sind persönliche Angaben von Journalisten ins Internet gestellt worden. Auf das Leck war ein Mitarbeiter des Berliner Radiosenders multicult.

14.06.2011

Bundespräsident Christian Wulff ist am Dienstag zu einem Empfang zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit in Görlitz eingetroffen. Vor dem geplanten Festakt zur Würdigung des ehrenamtlichen Engagements in Europa hat sich das Staatsoberhaupt ins Goldene Buch der ostsächsischen Neißestadt eingetragen.

14.06.2011

Sie stehen in Kleingartenanlagen, auf der Terrasse oder sogar auf dem Dach: In Sachsens Städten gibt es immer mehr Bienenstöcke. Vor allem junge, berufstätige Menschen widmeten sich in ihrer Freizeit der Bienenzucht, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Imker, Michael Hardt, der Nachrichtenagentur dpa.

13.06.2011