Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wegen Grippe: Klinik in Görlitz muss Patienten abweisen
Region Mitteldeutschland Wegen Grippe: Klinik in Görlitz muss Patienten abweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 04.02.2017
Mann mit Fiebertermometer im Bett (Symbolfoto)
In Sachsen sind in der vergangenen Woche die Zahl der Neuinfektionen mit Grippeviren stark angestiegen (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Görlitz

Um weitere Grippefälle zu vermeiden, weist das Krankenhaus in Görlitz vorerst einige Patienten ab. Betroffen seien geplante Aufenthalte auf den Stationen Neurologie und Geriatrie, wie das Klinikum am Samstag mitteilte. Um die Behandlung von Notfällen zu gewährleisten, werden zudem geplante Operationen verschoben und Patienten nach Möglichkeit vorzeitig entlassen.

Die Betten im Krankenhaus sind laut Medizinischem Direktor fast vollständig belegt. Am Wochenende rechne man zudem mit neuen Patienten.

In den letzten Wochen war die Zahl der Grippefälle in Sachsen stark angestiegen. Acht Menschen sind bisher gestorben, hinzu kommen zahlreiche Erkrankte im gesamten Freistaat.

LVZ