Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Sachsen
Region Mitteldeutschland Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 20.07.2019
Am Samstag kann es in ganz Sachsen zu schweren Gewittern kommen. (Symbolbild) Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d
Leipzig

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Leipzig warnt vor schweren Gewittern in Teilen Sachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts.

Demnach könne es am späten Samstag in allen drei Bundesländern zu Starkregen, Hagel und Sturmböen kommen. Vereinzelt seien 30 Liter Niederschlag innerhalb einer Stunde möglich. Auch orkanartige Böen mit bis zu 110 Stundenkilometern könnten nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Im Video. Das Wetter für Leipzig

Lokal können die Gewitter auch unwetterartig ausfallen mit der Gefahr von Hagel um 3 Zentimeter Durchmesser und heftigem Starkregen um 30 l/qm innerhalb einer Stunde, so der DWD auf seiner Internetseite.

Für Thüringen und Sachsen-Anhalt gilt die Warnung von 17 Uhr bis 23 Uhr, in Sachsen von 20 Uhr bis 3 Uhr nachts.

Von RND/dpa

In Zwickau ist es am Rande einer Neo-Nazi-Veranstaltung zu einem gewaltsamen Streit gekommen. Der Besucher eines Liederabends geriet mit einem Anwohner aneinander. Am Ende mussten beide ins Krankenhaus gebracht werden.

20.07.2019

Das Drama um die ermordete Leipziger Tramperin Sophia L. hielt im vergangenen Jahr die Republik in Atem. Nun soll der Fall ab Dienstag vor dem Landgericht Bayreuth verhandelt werden. Dabei wird die Familie auch zum ersten Mal den marokkanischen Lkw-Fahrer sehen, der ihre Tochter getötet haben soll.

20.07.2019

Ministerpräsident Kretschmer soll Kohlegegnern beim bevorstehenden Klimacamp in Pödelwitz nahe Leipzig erklären, warum das Dorf weg muss, fordern die Grünen. Sachsens Regierungschef sagt seinen Besuch zu, stellt aber auch Bedingungen.

19.07.2019