Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wochenende kann Schnee nach Leipzig bringen – Skilifte am Fichtelberg in Betrieb
Region Mitteldeutschland Wochenende kann Schnee nach Leipzig bringen – Skilifte am Fichtelberg in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 08.12.2017
Am Fichtelberg fahren bereits Ski-Lifte und die Schwebebahn ist in Betrieb. (Archiv) Quelle: dpa
Leipzig - 

Das könnte noch einmal ein weißer Adventssonntag werden, auch im Flachland und in Leipzig: Ab Freitag ziehen immer wieder Niederschlagsgebiete durch die Region, so Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Zunächst ist nach sonnigen Abschnitten noch mit Regen zu rechnen.

„Die aktuellen Schauer fallen noch als Regen, in Erfurt auf 300 Metern aber schon als Schnee“, so der Meteorologe. Danach gehe der Niederschlag in Graupel über. „Das sind Vorboten fürs Wochenende“, kündigt Engelmann an. Denn dann werde es voraussichtlich kälter, nachts kann es schon frostig werden.

Flockenpracht für kurze Zeit

Bis Sonntag ziehen laut Prognose immer wieder Schauerbänder durch, und vor allem am Sonntag könne der Schnee tatsächlich mal als dünne Schneedecke liegenbleiben. Für einen winterweißen Sonntagsspaziergang sollte man dann schnell die Stiefel schnüren, denn wärmere Luft wird die Flockenpracht schnell wieder tauen lassen. Zu Beginn der neuen Woche ist dann erstmal wieder mit Plusgraden zu rechnen, so der DWD.

In Oberwiesenthal im Erzgebirge wurde am Freitag die Skisaison ausgerufen. Zwei Schlepplifte und die Fichtelberg-Schwebebahn sind derzeit in Betrieb, eine Webseite informiert über die aktuellen Betriebszeiten. Die Rodelstrecke ist allerdings noch geschlossen. Bei Minusgraden ist in den Hochlagen Sachsens am Wochenende ebenfalls mit leichtem Schneefall zu rechnen.

Von Evelyn ter Vehn