Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 100 Radfahrer aus der Mügelner Region fordern Radwege
Region Oschatz 100 Radfahrer aus der Mügelner Region fordern Radwege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 24.04.2018
Gut 100 Radfahrer forderten mit ihrer Tour einen weiteren Ausbau des Radwegenetzes in der Collm-Region. Quelle: Foto: Axel Kaminski
Mügeln

Das Wetter war ihnen wohlgesonnen: Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich am Freitag gut 100 Radfahrer in Neusornzig, um von dort aus im Konvoi bis zum Stadtbad Mügeln und zurückzufahren. Damit wollte die Initiativgruppe „Radweg S 31“ ihren Forderungen nach dem Bau eines Rad- und Fußweges entlang der Staatsstraße zwischen der Autobahn 14 und Naundorf Nachdruck verleihen.

Denn, auch wenn das Landesamt für Straßenbau und Verkehr kürzlich endlich den Bedarf eines solchen Radwegs erkannte, so ist das Projekt noch lang nicht in trockenen Tüchern. Organisator Holger Schilke verlas zu Beginn der als Demonstration angemeldeten Aktion deshalb nicht nur die Sicherheitsauflagen, sondern auch die wichtigsten Forderungen der Initiativgruppe: Neben dem Radwegebau seien Sofortmaßnahmen wie der Rückbau überflüssiger und damit gefährdender Leitplanken oder ein durchgängiges Tempolimit auf 70 Kilometer pro Stunde notwendig. „Und da Mitte des Jahres die Lkw-Maut für Bundesstraßen kommt, wird sich die Anzahl der Lastwagen hier stark erhöhen“, mahnte er an. Auch Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke nahm Teil. „Es ist zwingend notwendig, dass ein solcher Radweg entsteht und dass die Zeit zwischen Planung und Umsetzung möglichst kurz gehalten wird“, sagte er. „Wir müssen darauf achten, dass das Vorhaben nicht einschläft.“

Von Christian Neffe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was haben Oschatz und New York gemeinsam? Da gibt es etwas. Aber es gibt auch Dinge, die hier ganz anders sind. Welche das sind? Lesen Sie selbst!

22.04.2018

In Naundorf haben Unbekannte eine Hüpfburg entwendet. Diese befand sich in einem verschlossenen Anhänger.

22.04.2018

Der Delitzscher Rüdiger Kleinke wird wohl in die Geschichte eingehen. Nach nur vier Stunden trat der mit 66 Prozent gewählte neue erste SPD-Mann in Nordsachsen am Sonnabend in Bad Düben wieder zurück.

30.04.2018