Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Albert Pfeilsticker sponsert Stationsschild
Region Oschatz Albert Pfeilsticker sponsert Stationsschild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:00 06.08.2019
Albert Pfeilsticker (l.) und Christian Sacher, Projektleiter der Dampfbahn-Route Sachsen präsentieren das Stationsschild für den Oschatzer Bahnhof Quelle: Axel Kaminski
Anzeige
Oschatz

Kürzlich feierte die Dampfbahn-Route Sachsen ihr zehnjähriges Bestehen. Ihr Ziel ist die gemeinsame Vermarktung des deutschlandweit dichtesten Angebotes historischer Eisenbahnen.

Anzeige

Gehörten beim Start 2009 vor allem Schmalspurbahnen und Angebote um sie herum zu den Akteuren, so bezieht sie inzwischen Partner mit bahnhistorischem Bezug aller Art, touristische Anbieter, Verlage, Modellbahnhersteller und viele mehr ein – 170 an der Zahl. Die Route ist insgesamt rund 700 Kilometer lang. Entlang der Strecke werden – neben den normalen Öffnungs- und Fahrzeiten – vielfältige Angebote unterbreitet: von Bahnfahrten mit Übernachtungen in der jeweiligen Region, Führungen durch ausgewählte Werkstätten bis hin zu Wanderungen.

Oschatzer Bahnhof als Zugang zur Dampfbahn-Route erkennbar

Die Stadt Oschatz ist seit Anfang 2018 vollwertiges Mitglied der Dampfbahnroute, hatte zuvor indirekt über die Beteiligung an einem anderen Partner des Projektes dessen Marketingaktivitäten in Anspruch genommen. Der in der Stadt ansässige Eisenbahnfan und Rechtsanwalt Albert Pfeilsticker ist Fördermitglied. Gern übernahm er die Aufgabe, das Stationsschild, das künftig am Oschatzer Bahnhof auf die Dampfbahn-Route verweist, zu sponsern. Christian Sacher, Projektleiter der Dampfbahn-Route, erläuterte, dass Stationsschilder wie jenes für den Oschatzer Bahnhof vorgestellte, eine Art Zugangspunkt zu diesem touristischen Netz darstellen. An 47 der 81 thematischen Stationen der Route gäbe es eine solche Beschilderung bereits.

Von Axel Kaminski

Die Landtagswahl am 1. September rückt heran. Wer keine Lust oder Zeit hat, an diesem Tag wählen zu gehen, kann von der Briefwahl Gebrauch machen.

06.08.2019

Das Nachtdigital 2019 in Olganitz ist Geschichte. Rund 4000 Leute haben kräftig gefeiert und unvergessliche Stunden erlebt. Helfer von DRK und Feuerwehren machten einen wichtigen Job. Dramatisches gab es zum Glück nicht.

06.08.2019

Seine Aussagen sorgen für Aufsehen: Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht schon mal unangenehme Wahrheiten aus. Am 12. August ist er auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Bernd Merbitz in Oschatz.

06.08.2019