Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dahlen: Radfahrer verletzt und ohne Erinnerung
Region Oschatz Dahlen: Radfahrer verletzt und ohne Erinnerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 28.08.2019
Der verletzte Radfahrer kann sich nicht an den Unfall erinnern (Symbolfoto). Quelle: Dpa
Dahlen

Nach einem Verkehrsunfall, bei dem am frühen Dienstagmorgen auf der Straße zwischen Schmannewitz und Sitzenroda ein Radfahrer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen. Ein 32–Jähriger hatte sich mit seinem E-Bike gegen 4.30 Uhr früh von seiner Wohnung in Dahlen nach Sitzenroda aufgemacht. Er fuhr durch die Ortschaft Schmannewitz, stürzte nach dem Ortsausgang und fiel in den Straßengraben. Später habe er sich nur noch daran erinnern können, dass er im Straßengraben der S 24 im Waldgebiet zwischen Schmannewitz und Sitzenroda wieder zu Bewusstsein kam, berichtete am Mittwoch die Polizei. Warum und wie lange er im Straßengraben lag, wusste er nicht mehr.

Mann hat sein Rad im Wald versteckt

Sein Fahrrad versteckte der Mann dann im Wald und ging zu einer befreundeten Familie, die etwa einen Kilometer vom Unfallort entfernt am Ortseingang Sitzenroda wohnt. Dort legte er sich nieder und wurde erst gegen Mittag wach. Da er beim Husten Blut spuckte, riefen die Bekannten den Rettungsdienst. Sein Fahrrad hatten sie bereits aus dem Wald geholt und bei sich auf dem Grundstück abgestellt. Der 32-Jährige hatte starke Schmerzen im Brustbereich und Schürfwunden an Armen und Beinen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,0 Promille.

Offensichtlich gab es einen Unfall

Die Art der Verletzungen und die Beschädigungen am Fahrrad lassen auf eine Kollision mit einem Fahrzeug schließen, schätzt die Polizei ein. Vor Ort konnten dann auch Spuren eines Unfalls festgestellt werden. Über 50 Meter verteilt hätten Teile des Fahrrades, aber auch Teile eines Außenspiegels – vermutlich von einem Transporter – im Straßengraben gelegen.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zu möglichen Unfallbeteiligten geben können. Sie können sich an die Verkehrspolizei in Leipzig (Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Telefon 0341/255-2851) wenden.

Von lvz

Nach mehrjähriger Planung verkauft die Stadt Dahlen die Grundstücke ihrer Wohngebietes „Am Weinberg“. Durch den Leipziger Investor soll das Areal ohne städtische Eigenbeteiligung erschlossen und vermarktet werden.

28.08.2019

Hilmar Kahdemann ist einer der ältesten Mähdrescherfahrer Deutschlands. Seine Liebe zum Mähdrescher schlug mit jedem abgemähten Halm tiefere Wurzeln.

28.08.2019

Bewegung am Mühlgraben – der Neubau der Oschatzer Wohnstätten GmbH in der Badergasse wächst. Mitte September soll der Rohbau fertig sein, parallel werden schon weitere Gewerke aktiv. Bezugsfertig sollen die 13 Wohnungen Mitte 2020 sein.

28.08.2019