Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Dino-Show am Oschatzer Marktkauf
Region Oschatz Dino-Show am Oschatzer Marktkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 20.03.2019
Zurück im Gleichschritt: Fiete (l.) und Enno-Richard verschwinden rasch aus der Reichweite des fauchenden Dinos im Oschatzer Marktkauf. Ein Video zum Auftritt von T-Rex sehen Sie unter: www.lvz.de/Region/Oschatz
Zurück im Gleichschritt: Fiete (l.) und Enno-Richard verschwinden rasch aus der Reichweite des fauchenden Dinos im Oschatzer Marktkauf. Ein Video zum Auftritt von T-Rex sehen Sie unter: www.lvz.de/Region/Oschatz Quelle: Foto: Frank Hörügel
Anzeige
Oschatz

Streicheln erlaubt: Im Oschatzer Marktkauf sorgte am Mittwoch ein ziemlich echt aussehender T-Rex für Aufmerksamkeit. Mit dieser neuen Attraktion gastiert der Circus Rogall von Donnerstag bis einschließlich Sonntag auf dem Mitarbeiter-Parkplatz vom Marktkauf. Am Mittwoch sorgte Circusleiter Ramon Rogall, der in dem aufwendigen Kostüm steckte, für Werbung im Vorfeld der Vorstellungen.

Nach Angaben seiner Tochter Celine-Michelle wiegt das T-Rex-Kostüm etwa 50 Kilogramm. Ihr Vater kann die Bewegungen des Dinos mit einer Art Fahrradlenker steuern. In der Nase des ausgestorbenen Fleischfressers befindet sich das „Auge“ einer Videokamera, damit Michel Rogall sieht, wer sich gerade in seine Nähe wagt. Und er kann den Dino auch bei Bedarf furchteinflößend fauchen lassen. „Unter dem Kostüm wird es schnell warm – bis zu 40 Grad“, sagt seine Tochter Celine-Michelle. T-Rex geht deshalb schnell die Puste aus.

Show mit vier Dinos

Circusleiter Rogall ist überzeugt: „Ein Zirkus muss mit der Zeit gehen und seinen Besuchern immer wieder etwas Neues bieten können.“ Er bietet bisher als Einziger in Deutschland so eine Dinosaurier-Show mit vier Dinos an. Darüber hinaus gibt es in seiner Manege alles, was zu einem Zirkus dazugehört: Trapezartistik, Pferde-, Kleintier- und Kameldressur, Bewegungskunst und Kraftakrobatik.

Marktkauf-Inhaber begeistert

So wie seine Kunden war auch Jörg Krumbiegel von dem außergewöhnlichen Gast begeistert. „Der fetzt“, sagte der Marktkauf-Inhaber.

Die Vorstellungen des Circus Rogall beginnen ab Donnerstag bis einschließlich Sonnabend täglich um 16 Uhr und am Sonntag bereits um 11 Uhr. Karten gibt es an der Circus-Kasse.

Von Frank Hörügel

Döbeln Spenden für 1700 Euro teure Stele gesucht - Denkmal für Schrebitzer Zugunglück mit fünf Toten geplant
20.03.2019
Oschatz Bauhof Cavertitz im Einsatz - Badeteich Bucha bekommt Schönheitskur
19.03.2019