Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Einbruch und Diebstahl bei der Oschatzer Tafel
Region Oschatz Einbruch und Diebstahl bei der Oschatzer Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 01.08.2018
Rita Brückner zeigt Einbruchspuren an der Bürotür im Gebäude der Tafel. Das Schloss ist erst vor wenigen Tagen, nach einem zurückliegenden Einbruch, ersetzt worden. Das Material der Überwachungskamera wurde entwendet. Quelle: Foto: Christian Kunze
Oschatz

Im Laufe des letzten Wochenendes suchten unbekannte Täter die Räume der Tafel und den Container der Verkehrswacht am Übungsplatz heim. Im Tafel-Gebäude in der Lichtstraße schlugen Einbrecher Fenster an der Rückseite ein und hebelten mehrere Innentüren auf. Sie erbeuteten Fahrzeugzweitschlüssel, eine externe Festplatte und einen Laptop.

„Neben der Kundenkartei und Daten für die Buchhaltung ist auch das Filmmaterial für die Überwachungskameras abhandengekommen, die wir seit Mitte Juni installiert haben“, sagt Rita Brückner von der Tafel. Denn bei den Helfern für Bedürftige in Oschatz ist dies bereits der dritte Einbruch binnen acht Wochen gewesen. „Immer wieder die selbe Vorgehensweise. Es muss jemand sein, der sich hier auskennt“, mutmaßt Rita Brückner. Sie geht zudem auch davon aus, dass der Einbruch in der Nacht zu Montag geschah, da am vorherigen Abend im Saal nebenan gefeiert wurde.

Fährtenhunde haben nach dem zweiten Einbruch Spuren bis kurz vor das Gebäude verfolgt. Es sei also davon auszugehen, dass die Täter mit einem Fahrzeug geflüchtet sind. Die Höhe des Stehl- und Sachschaden bei der Tafel steht noch aus. Bei der Verkehrswacht wurden aus dem Container dagegen „nur“ ein paar Arbeitshandschuhe sowie einige aufgesammelte, leere Getränkedosen geklaut. Zur Anzeige haben die ehrenamtlichen Verkehrserzieher den Vorfall aber dennoch gebracht. Sie stecken gerade mitten in den Vorbereitungen zum Schulanfang.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oschatz, Theodor-Körner-Straße 2, 04758 Oschatz, Telefon 03435 650 100 zu melden

Von Christian Kunze

Das Sommerlager – kurz Sola – ist in Wermsdorf in die zweite Runde gegangen. 60 Freiwillige sorgen dafür, dass alles reibungslos klappt.

04.08.2018

Am 1. August 2008 ging der Landkreis Nordsachsen an den Start. Die beiden Kreise Delitzsch und Torgau-Oschatz wurden im Zuge einer Kreisreform zusammengelegt. Wir begleiten den zehnten Geburtstag mit mehreren Beiträgen. Hier erzählen Menschen, warum für sie Nordsachsen eine lebenswerte Region ist.

01.08.2018

Nach fünf Jahren haben die Oschatzer 2019 wieder die Wahl, wer sie im Stadtrat vertritt. Fest steht: Der Rat wird sich verändern, schon weil die Parteienlandschaft eine andere ist als 2014. Die OAZ hat bei den Fraktionen nachgehakt, wie sie zur Wahl antreten wollen.

01.08.2018