Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ferienangebot für Kreative
Region Oschatz Ferienangebot für Kreative
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.10.2019
Wie im Advent 2018 lädt Schule des Herzens in Börln auch in den bevorstehenden Herbstferien wieder zum Kinderkunstatelier ein. Quelle: Foto: Kristin Engel
Börln

In den Ferien, am Donnerstag, dem 17. Oktober, lädt die Stiftung „Schule des Herzens“ wieder zum Kinderkunstatelier in die alte Dorfschule ein. „Das ist ein Beitrag unserer Stiftung, die Region ein bisschen zu beleben und Traditionen lebendig zu halten“, erläutert Jana Heistermann. Ein ähnliches Angebot in den Winterferiensei sehr gut angenommen worden. Ferienkinder seien dazu ebenso willkommen wie Vorschulkinder mit ihren Eltern oder Großeltern.

Kinder können aus drei Angeboten wählen

Die Teilnehmer können sich an diesem Vormittag zwischen drei Angeboten entscheiden. „Bei Ludmilla Hempel, die wir als Kursleiterin in Oschatz kennen gelernt haben, wird man Stoffbeutel bemalen können und ich werde eingefärbten Ton anrühren, den wir dann bearbeiten und verzieren“, erläutert Jana Heistermann. Geöffnet sei an diesem Ferientag auch die Papierwerkstatt. Dort werde Regine Schäfer mit ihren Besuchern Papier in einer Batiktechnik mit Naturfarben gestalten.

Das mit zweieinhalb Stunden geplante Ferienangebot bietet nach Ansicht von Jana Heistermann sowohl die Chance, mit seiner kreativen Arbeit zu einem Ergebnis zu kommen, als auch noch einen Blick auf die anderen Gruppen und deren Tätigkeit zu werfen.

„Aus den Mitteln, die unsere Stiftung durch den Spendenaufruf der OAZ erhalten hat, werden die Kosten für dieses Ferienangebot abgefedert“, sagt Jana Heistermann. So würden neben der Teilnehmergebühr von 2,50 Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene keine weiteren Kosten für das Material erhoben.

Anmeldung sichert Platz im Wunschkurs

Anmeldungen für das Kinderkunstatelier seien hilfreich. Damit könne man jedem, der sich für einen Ferientag in Börln entscheide, den Platz im gewünschten Kurs garantieren oder die Planungen entsprechend anpassen. Die Veranstaltung werde 10 Uhr mit einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer beginnen.

Wer sich etwas ausführlicher mit Ton und Porzellan beschäftigen möchte, sollte sich den Buß- und Bettag vormerken. Jana Heistermann bietet am 20. November ein dreistündiges Keramikseminar an, bei dem sie verschiedene Techniken vorstellen wird. Neben dem Ein- und Überformen sowie dem Formen mit der Hand wird sie auch die Arbeit mit farbigen Tonen und das Einsetzen von Intarsien sowie das Arbeiten mit der Schlinge vorstellen. Am Nachmittag besteht auf Voranmeldung die Möglichkeit, von 15 bis 18 Uhr, jeweils eine halbe Stunde lang, von Jana Heistermann begleitet, an der Töpferscheibe zu arbeiten.

Anmeldung zum Kinderkunstatelier und zum Keramikseminar auf dem Formular unter www.schule-des-herzens.com.

Von Axel Kaminski

Die Jahre 1849, 1899 und 1989 sind von besonderer Bedeutung für die Oschatzer Stadtkirche St. Aegidien. Förderverein, Kirchgemeinde und ehrenamtliches Türmerteam erinnern in diesem Jahr an drei Jubiläen. Welche das sind, lesen Sie hier.

07.10.2019

Eine Cannabis-Plantage mit 15 Pflanzen hat die Polizei in Oschatz ausgehoben. Der 60-jährige Besitzer stand selbst unter Drogeneinfluss.

07.10.2019

Zum 8. Mal feierten die Mügelner mit Gästen auf dem Anger Erntefest. Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche wurde die Erntekrone dorthin in einem Festumzug getragen und aufgezogen.

07.10.2019