Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ferienkinder töpfern in Schmorkau bei Thibaults kleine Kunstwerke
Region Oschatz Ferienkinder töpfern in Schmorkau bei Thibaults kleine Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 14.08.2019
Die Grundschüler des Kreativ-Camps im Töpferhof Thibault mit ihren selbst getöpferten Erzeugnissen. Quelle: Christian Kunze
Oschatz

Den richtigen Ton fanden in dieser Woche 13 Ferienkinder auf dem Töpferhof in Schmorkau. Unter der Anleitung von Gabriele, Wolfgang und Fanny Thibault konnten sich die Jungen und Mädchen kreativ betätigen. Im Vordergrund stand dabei – dem Ort entsprechend – das Töpfern. „Am ersten Tag haben wir festgestellt, dass es unter den angemeldeten Grundschülern sowohl solche gibt, die noch nie mit Ton gearbeitet haben, als auch solche, die schon mehrfach mit dem Werkstoff zu tun hatten“, erzählt Gabriele Thibault.

Fliesen und mehr

Um alle auf das gleiche Niveau zu bringen, durften die Grundschüler am ersten Tag ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das aus Ton fertigen, was ihnen gefiel. Ab dem zweiten Tag hatte das Camp dann richtigen Werkstatt-Charakter. Ein jeder bekam die Aufgabe, eine Schale zu formen. Der Mittwoch schließlich stellte eine neue Herausforderung dar: Alle bekamen eine gleich große keramische Fliese, die es zu verzieren galt – mit Mustern und Farben nach Möglichkeit. „Damit das Ganze auch Hand und Fuß hat, war jeder dazu angehalten, erst einen Entwurf auf dem Papier anzufertigen“, so Gabriele Thibault weiter.

Weitere Angebote

Mit dem guten und richtigen Ton allein war es jedoch in der kreativen Ferienabschlusswoche nicht getan. Im Garten hatten die Kinder nicht nur in Zelten übernachtet. Es gab außerdem einen Kinoabend, eine Lesung mit Diana Weishaupt, ein Lagerfeuer mit Knüppelkuchen, Spiele und gemeinsames Essen – inklusive des Tischdienstes, der, ganz fair und gerecht – reihrum wechselnd immer von anderen erledigt wurde.

Von Christian Kunze

Der Wolfsriss einer Alpaka-Stute in Malkwitz bei Oschatz versetzt die Züchter in Angst vor weiteren Angriffen. Warum ausgewachsene Alpakas aber auch für Wölfe lebensgefährlich sein können, erklärt Züchter Hartwig Kraft von Wedel.

14.08.2019

Mit 24 in den Landtag: Denise Wendt tritt als Direktkandidatin für die Freien Wähler an. Unterstützt wird sie dabei von Antje Hermenau, mit der sie eine Lesung organisiert hat. Im OAZ-Interview spricht Wendt darüber, was das Publikum erwartet, aber auch wie es ist, sich als junger Mensch in der Politik zu engagieren.

14.08.2019

Autofahrer aufgepasst: Ab 19. August sind wieder Schulkinder an und auf den Straßen unterwegs. Die Verkehrswacht Oschatz sensibilisiert die Verkehrsteilnehmer der Region besonders für die Jüngsten – mit zwei unterschiedlichen Maßnahmen.

14.08.2019