Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Feuerwehr löscht nicht genehmigtes Walpurgisnacht-Feuer in Leuben
Region Oschatz Feuerwehr löscht nicht genehmigtes Walpurgisnacht-Feuer in Leuben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 02.05.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Leuben

Der Feuerwehr kam am späten Dienstagabend die undankbare Aufgabe zu, für die Löschung eines nicht genehmigten Walpurgisnacht-Feuers im Oschatzer Ortsteil Leuben zu sorgen. Wie die Polizei berichtete, hatten Anwohner am Sportplatz Baum- und Heckenschnittreste sowie Äste zusammengetragen und ein Feuer entfacht. Das Feuer brannte laut Polizei auf einer Grundfläche von sieben mal elf Metern, die Flammen seien etwa vier Meter in die Höhe geschlagen. Vom zuständigen Ordnungsamt seien jedoch offene Feuer in der Region für diesen Abend nicht genehmigt worden, ausgenommen Feuer in der Feuerschale.

Leere Flaschen fliegen

Als die Feuerwehr anrückte, habe sich zwischen den zahlreich erschienenen Anwohnern und den Kameraden ein Disput entwickelt, so dass schließlich auch die Polizei kommen musste – zum Schlichten und um der Feuerwehr ihre Arbeit zu ermöglichen. Angesichts der Größe des Feuers und des Funkenfluges und der daraus resultierenden Gefährdung für die angrenzende Vegetation sei die Entscheidung zum Löschen endgültig gefallen und wurde mit Unterstützung der Polizei durchgesetzt – unter „Verstimmung der nicht erfreuten Anwohner“, wie die Polizei erklärte. So seien auch leere Bierflaschen nach den Einsatzkräften geworfen worden.

Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässigen Herbeiführens von Brandgefahr sowie wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Von lvz

Die Schäden am Dachstuhl des Merkwitzer Gotteshauses sind so groß, dass die Glocken bis auf weiteres nicht mehr läuten dürfen.

02.05.2019

Henrik Ullrich wurde kürzlich an der Collm Klinik zum Chefarzt der Radiologie ernannt. Vor allem die Digitalisierung habe seine Arbeit grundlegend verändert. In Zukunft will der Oschatzer Mediziner noch stärker mit Kollegen aus Leipzig und Dresden zusammen arbeiten.

02.05.2019

Die Sommertöne-Konzertreihe steuert erneut Wermsdorf an: Im Schloss Hubertusburg wird das Leipziger Ensemble Sjaella auftreten.

02.05.2019