Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Freizeit-Turnier der SG „Döllnitztal“: Pokal wandert 2019 nach Borna
Region Oschatz Freizeit-Turnier der SG „Döllnitztal“: Pokal wandert 2019 nach Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 05.07.2019
Zwei Jugendmannschaften aus Oschatz traten beim Beachvolleyball-Turnier der SG "Döllnitzal" im Stadtbad an. Quelle: Manuel Niemann
Mügeln

Der Wanderpokal, den Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wähler) im letzten Jahr gestiftet hat, hat einen neuen Besitzer. Am sonnenverwöhnten Wochenende veranstaltete die Sportgemeinschaft „DöllnitztalMügeln das Beachvolleyball-Turnier, das seit der Wiedereröffnung 2017 im Mügelner Stadtbad jährlich ausgetragen wird.

Acht Mannschaften traten an. Gespielt wurden zwei Sätze à sieben Minuten. „Wir spielen nach Zeit, um die Gesamtdauer ein bisschen im Griff zu haben“, sagte der SG-Vorsitzende Jürgen Wolf, während er mit der Stoppuhr selbige kontrollierte. Die neue Ballfanganlage, die wie die Preise von Mitgliedern gesponsert wurde, half, dass sich das Turnier im Rahmen hielt. „Davor hatten wir so ein kleines Netz, da musste nach jedem zweiten Ball jemand in die Brennnesseln.“

Acht Mannschaften waren im Rennen um den Wanderpokal, den der Mügelner Bürgermeister im vergangenen Jahr stiftete. Ein paar Eindrücke vom Spielgeschehen gibt es in unserer Bildergalerie und im Video.

Pokal wandert nach Borna

Zuerst spielten die Mannschaften in zwei Gruppen, danach ging es für die reinen Hobbymannschaften in die K.-o.-Run­de. Bedingungen waren, dass in den fünfköpfigen Teams mindestens eine Frau war und keiner der Mitspieler als Profi spielt. Am Ende entschied der Punktestand. Die Sportgemeinschaft selbst stellte vier Mannschaften: „Eine Jugend-, eine Frauen- und zwei Seniorenmannschaften. Aus Borna sind eine Jugend- und eine Seniorenmannschaft, zwei Jugendmannschaften sind vom Thomas-Mann-Gymnasium und vom Wirtschaftsgymnasium Oschatz“, beschrieb Wolf das Teilnehmerfeld, das zwei Mannschaften mehr umfasste als im Vorjahr.

Am Turnierende setzten sich die Gäste aus Borna durch. Die bisherigen Besitzer des Wanderpokals, die Mannschaft S10, übergaben ihn der Seniorenmannschaft des SV Borna. Die schlugen das Team des Thomas-Mann-Gymnasiums in drei Sätzen 1:2.

Die Platzierungen im Einzelnen: 1. SV Borna sen. 2. TG Oschatz 3. SV Borna jun. 4. Mannschaft S10 Team 5. SG „Döllnitztal“ jun. 6. Mannschaft Wilder Robert 7. Mannschaft Montagsfrauen 8. Mannschaft Sandballer.

Von Manuel Niemann

Oschatz Sophie Jähnigen bereiste 15 Länder - Weltreisende aus Ganzig im Interview

Die Ganzigerin Sophie Jähnigen lebt sich nach ihrer Weltreise gerade wieder in ihrer zuhause ein. Jetzt will die 30-Jährige zunächst ihre Heimat und Europa entdecken. Reisepläne für die Ferne gibt es aber auch noch.

05.07.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Oschatz bekommt ein neues Drehleiterfahrzeug. Bis zur Auslieferung dauert es allerdings noch eine Weile.

04.07.2019

Ein unbekannter Täter hat in Oschatz Graffitis mit Hakenkreuzen, SS-Runen und diversen Aufschriften hinterlassen. Nun ermittelt die Polizei.

04.07.2019