Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Höhenbank in Neusornzig ist vorübergehend gesperrt
Region Oschatz Höhenbank in Neusornzig ist vorübergehend gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 22.02.2019
Die Höhenbank in Neusornzig ist aktuell gesperrt. Quelle: Manuel Niemann
Neusornzig

Wer derzeit bei einem konstanten Tempo von 30 Stundenkilometern mit dem Auto durch den Mügelner Ortsteil fährt, kann es fast nicht übersehen: Die Höhenbank am Eingang zur Grundschule „Auf der Höhe“ ist signalrot und -weiß abgesperrt.

War hier jugendlicher Vandalismus am Werk? Oder muss aufgrund der Anforderungen des TÜV nachgebessert werden? Die Bank wurde erst 2015 als 17. Bank des Mügelner Bankenzentrums zum Spielplatzfest der Grundschule eingeweiht.

Eltern, Erzieher, Lehrer und die Schüler hatten sie auf den Weg oder vielmehr „auf die Höhe“ gebracht. Insgesamt 34 Sponsoren beteiligten sich finanziell, materiell oder mit Arbeitsleistungen an dem Projekt. Sie war zugleich die erste Bank, die vom TÜV abgenommen werden musste, weil sie eine Art Klettergerüst darstellt.

Stadtmarketingverein: Normale Instandsetzung

Ist dies auch der Grund, warum sie aktuell gesperrt ist? Ist sie bereits verwittert oder wurde sie mutwillig zerstört? Vom Stadtmarketingverein kommt Entwarnung: Vereinsvorsitzender Bernd Brink, der für den „Bankenaufsichtsrat“ spricht, kann erklären, was mit der Höhenbank passiert ist: „Der Bauhof hat sie abgesperrt, weil die rechte Armlehne ausgetauscht werden muss. Sie ist vermutlich bei Olaf Hanns in der Tischlerei.“

Von Hanns stammt auch der Entwurf der aus Akazien- und Robinienholz gefertigten Bank, die zum Klettern einlädt.

„Bei fast 40 Banken, die wir haben, kann es immer einmal vorkommen, dass etwas beschädigt ist“, sagt Brink. Daher werden auch vier Bänke über den Winter eingelagert, mitunter bekommen sie einen neuen Anstrich, werden überholt und sind ab Ende März wieder draußen anzutreffen. Bei anderen werden normale Instandsetzungsarbeiten, wie hier geschehen, auch einmal auf dem kurzen Weg anberaumt.

Wenige Bänke von Vandalismus betroffen

Bänke, die aufgrund von Schmierereien oder Vandalismus länger zur Reparatur sind, sind hingegen auf der Bankenseite des Marketingvereins „Meine Bischofsstadt Mügeln“ und der Stadt im Internet einzusehen.

Manchmal ist auch eine Nachricht, wenn nichts passiert: Obwohl das Gelände öffentlich zugänglich sei und eben nicht nur den Grundschülern vorbehalten, sagt Brink, habe es an diesem Standort noch nie Vandalismus gegeben.

Von Manuel Niemann

Über 70 000 Euro soll er kosten: der neue Feuerlöschteich an den Schmannewitzer Rehakliniken. Der Stadtrat stimmte der Investition, die vom Landratsamt gefordert wird, grundsätzlich zu.

22.02.2019

Der Oschatzer Carneval Club verwandelt das Thomas-Müntzer-Haus ins Schlaraffenland. Zur großen Abendveranstaltung am Sonnabend erwartet die Besucher ein buntes Programm. Verkleiden lohnt sich, die besten Kostüme werden prämiert.

22.02.2019

In Mügeln wird weiter am Geoportal gearbeitet, das noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Dazu werden für das denkmalgeschützte Gebäude drei Türen handangefertigt. Auch für den stark beanspruchten Sandstein hat sich inzwischen eine Teillösung gefunden.

22.02.2019