Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz In der Region Oschatz rollen jetzt WLAN-Busse
Region Oschatz In der Region Oschatz rollen jetzt WLAN-Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 10.02.2019
Dirk Hoßbach, Leiter Verkehr und Technik bei der Omnibus-Verkehrsgesellschaft „Heideland“, zeigt jene Aufkleber,  die Busse mit WLAN kennzeichnen.
Dirk Hoßbach, Leiter Verkehr und Technik bei der Omnibus-Verkehrsgesellschaft „Heideland“, zeigt jene Aufkleber, die Busse mit WLAN kennzeichnen. Quelle: Foto: Axel Kaminski
Anzeige
Oschatz

In drei Bussen der Omnibus-Verkehrsgesellschaft „Heideland“ (OVH) kann man ab sofort ins Internet gehen, Nachrichten verschicken, per Whats App kommunizieren... Außerdem ist der Service in drei weiteren Bussen des Unternehmens, die im Torgauer Raum unterwegs sind, verfügbar.

Bis zum Monatsende Technik scharf geschaltet

„Bis Ende des Monats wollen wir die Technik, die in allen anderen Bussen bereits installiert ist ’scharf’ schalten“, erläutert Dirk Hoßbach, der bei der OVH den Bereich Verkehr und Technik leitet. Der neueste von der OVH angeschaffte Citaro Low Entry-Bus verfügt zudem über USB-Steckdosen, an denen die Fahrgäste die Akkus ihrer Smartphones aufladen können. Neuanschaffungen will das Busunternehmen in Zukunft generell so ausstatten.

Einfacher Zugang

Nach Angaben der OVH ist der Zugang zu diesem neuen Service einfach. Der Hot Sport der Telekom trage den Namen Bus-WLAN und werde nach einer Aktivierung der Verbindung automatisch geöffnet. Personalisierte Anmeldung oder Passwort seien nicht erforderlich. Jedem Nutzer stehe über diesen Zugang täglich ein Datenvolumen von 50 MB zur Verfügung.

Von Axel Kaminski