Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kanal- und Straßenausbau in Mügelner Ortsteilen geplant
Region Oschatz Kanal- und Straßenausbau in Mügelner Ortsteilen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 28.04.2019
In der Öhninger Straße im Mügelner Ortsteil Sornzig wird weiterhin gebaut. Quelle: Manuel Niemann
Wetitz/Sornzig

Verkehrsteilnehmer müssen sich voraussichtlich ab Montag auf Verkehrseinschränkungen in Richtung Wetitz einrichten: Zwischen der alten S 31 und der Ortseinfahrt Wetitz wird auf einer Länge von 350 Metern eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht, teilt das Landratsamt Nordsachsen mit.

„Zudem gehören das profilgerechte Herstellen der Bankette, Anpassungsarbeiten der Randbereiche und Überfahrten in Asphaltbeton sowie die Straßenmarkierung zu den mit 50.000 Euro kalkulierten Bauleistungen.“

Straße nach Wetitz voraussichtlich zwei Wochen gesperrt

Ausführendes Unternehmen sei die Ezel Torgau GmbH. Der Abschnitt der Mühlenstraße (K 8939) wird dazu für voraussichtlich zwei Wochen vollgesperrt sein.

Eine Umleitung erfolgt über die Kreistraße 8940 über Limbach, Leuben, Naundorf zur S 31 nach Wetitz und in anderer Richtung über die S 31, S 41, Mügeln, Berntitz und die K 8940 nach Limbach.

AZV vergibt Auftrag für Kanalbau in Sornzig

Eingeschränkten Verkehr wird es auch weiterhin in Sornzig geben: Der Abwasserzweckverband „Oberes Döllnitztal“ (AZV) vergab in seiner jüngsten Sitzung den vierten Bauabschnitt für die Kanalarbeiten vor Ort. Vier Bieter hatten Angebote eingereicht, wobei das teuerste 83,2 Prozent über dem lag, das letztlich den Zuschlag erhielt.

Bei der ADW Ingenieurtiefbau GmbH aus Gaunitz sei sich daher noch einmal rückversichert wurden, dass sie den Preis halten könne. Für rund 189-900 Euro will sie den Kanal bauen. Der Bau wird als Gemeinschaftsvorhaben mit der Döbelner-Oschatzer Wasserwirtschafts GmbH vollzogen, die zeitgleich neue Trinkwasserleitungen verlegt. Die Gesamtauftragssumme beläuft sich auf 213.960 Euro.

Brücke über Hasenbach soll ebenfalls erneuert werden

Um diesen günstigen Preis zu bekommen, wurde eine relativ lange Bauzeit vorgegeben: Zwischen dem 1. Juli 2019 bis 15. Oktober 2020 sollen die Arbeiten anlaufen. Diese dauern ab Baustart dann maximal drei Monate. Dieses weite Zeitfenster wurde auch gewählt, um gegebenenfalls die Kreisstraße 8960 nur einmal sperren zu müssen: Der Landkreis Nordsachsen plane zeitgleich die Brücke über den Hasenbach zu erneuern.

Zunächst werde in diesem Jahr, daher das Stück Kanal von der Öhninger Straße von der Kreuzung Richtung Kindergarten gebaut, um dann zeitgleich die Brücke und den Kanal zu bauen. Dies setze voraus, dass Landkreis bis dahin die nötigen Fördermittel erhalte.

Die Bauzeit sei abgesprochen worden, um die Anwohner nicht zweimal zu belasten, aber auch um zu sparen: So werden die Kosten für die Ausschilderung dann geteilt.

Von Manuel Niemann

Bei seiner jüngsten Sitzung beschloss der Mügelner Stadtrat ein Wohnhaus im Ortsteil Querbitzsch zu verkaufen. Auch beschlossen wurde, ein Stück des ehemaligen Bauhofs in der Stadt zu veräußern – nicht ohne Gegenstimmen.

27.04.2019

Die Wüste naht, derweil die Feuer brennen: Von der Collm-Spitze blicken wir zurück auf die Woche nach Ostern und sehen: Viel Rauch, viel Staub und etwas, das könnte – ist das schon eine wüste Ahnung von der nahenden Zukunft?

27.04.2019

Kann die Trockenscheune auf dem Gelände von Schloss Hubertusburg als Ausstellungsraum genutzt werden? Das war – knapp zusammengefasst – die Frage, die im Mittelpunkt einer Machbarkeitsstudie stand. Ergebnisse wurden am Donnerstagabend im Gemeinderat präsentiert.

27.04.2019