Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Leerer Plattenbau brennt – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Region Oschatz Leerer Plattenbau brennt – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 05.11.2018
Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt. Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz

Zu einem Brand kam es in der Nacht zu Montag im leerstehenden Teil eines großen Plattenbaus in Oschatz in der Straße Am Langen Rain. Dabei wurde das Dach in Mitleidenschaft gezogen. Das Gebäude gehörte früher zu einer Handelseinrichtung – kurz HO –, heute ist aber nur noch ein kleiner Teil an eine Fahrschule und eine Textilwäscherei vermietet. Diese blieben ebenso wie eine Heizungsanlage im Gebäude unversehrt.

Imbiss in Flammen

Wie die Polizei berichtete, kam es zu dem Brand, weil ein vor dem Plattenbau errichteter Imbiss samt angebautem Lagergebäude aus Holz Feuer gefangen hatte. Es brannte lichterloh und die Flammen griffen schließlich auch auf das Haupthaus über. Wie das Feuer in dem schon seit Jahren nicht mehr betriebenen, aber noch mit Mobiliar und Grill ausgestatteten Imbiss hatte ausbrechen können, sei noch unklar, so die Polizei weiter. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Ein Zeuge hatte den Brand gegen Mitternacht bemerkt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber nicht mehr verhindern, dass der Imbiss komplett niederbrannte.

Von lvz