Liebschützberger Bürgermeister David Schmidt erwartet noch stärkere Beschrnkungen
Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gefühlt vor weiteren Verschärfungen
Region Oschatz

Liebschützberger Bürgermeister David Schmidt erwartet noch stärkere Beschrnkungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 27.10.2020
David Schmidt
David Schmidt Quelle: Foto: AK
Anzeige
Liebschützberg

Lange galt der Landkreis Nordsachsen als Region mit den wenigsten Corona-Fällen in Sachsen. Inzwischen ist er Risikogebiet. Die OAZ bat David Schmidt um eine Einschätzung.

Als „besorgniserregend“ bezeichnet der Liebschützberger Bürgermeister das aktuelle Infektionsgeschehen im Altkreis Oschatz. Die Kommune habe bereits ihre Turnhalle für den Vereinssport geschlossen. Sprechzeiten im Gemeindeamt gäbe es nur nach vorheriger Terminvereinbarung. In den Kindertagesstätten und im Hort gehe alles noch seinen gewohnten Gang. „Die große Weihnachtsfeier für die Senioren hatten wir schon länger abgesagt, wollten aber in kleinem Rahmen in den Ortsteilen Geselligkeit und Besinnlichkeit anbieten. Daraus wird nun auch nichts“, schildert David Schmidt die jüngsten Einschränkungen. Er spüre die Verunsicherung bei den Mitarbeitern, für die er eine Fürsorgepflicht habe, ebenso wie bei den Eltern der Kita-Kinder. Dennoch gäbe es immer noch Menschen, die Corona für eine milde Grippe halten würden und keine Risiken sehen. „Nach den Erfahrungen aus dem Frühjahr bewegen wir uns aber gefühlt in Richtung schärferer Maßnahmen. Ich gehe davon aus, dass uns noch stärkere Beschränkungen bevorstehen“, betonte der Bürgermeister.

Von Axel Kaminski