Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Loch in Oschatzer Lutherstraße: Sperrung wird aufgehoben
Region Oschatz Loch in Oschatzer Lutherstraße: Sperrung wird aufgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 20.12.2019
Bis gestern war die Lutherstraße wegen des Loches noch für Fahrzeuge gesperrt.
Bis gestern war die Lutherstraße wegen des Loches noch für Fahrzeuge gesperrt. Quelle: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz

Die Suche nach der Ursache für das Loch in der Lutherstraßegeht weiter. Wie der Oschatzer Hauptamtsleiter Manfred Schade mitteilte, sei seitens des Bauamtes der Stadt der einwandfreie Zustand der kommunalen Straße, des Pflasters sowie des Untergrundes attestiert worden. „Auch der Abwasserverband teilte uns mit, dass die in seinem Auftrag verlegten Kanäle in Ordnung seien“, so Schade.

Einzig der zuständige Niederlassungsleiter des Trinkwasserversorgers konnte bisher noch nicht konsultiert werden, da er sich bereits im Weihnachtsurlaub befindet. Eventuell kann er eine Erklärung liefern.

„Im September vergangenen Jahres haben an der gleichen Stelle, wo nun das Loch ist, Arbeiten an der Trinkwasserleitung stattgefunden. Möglicherweise ist es hier in Folge dessen zu Setzungsprozessen gekommen, die das Loch verursacht haben“, äußert Manfred Schade eine Vermutung. Die Sperrung in der Lutherstraße soll noch am 20. Dezember gelten, ab 21. könne der Verkehr wieder rollen. Aufgetan hatte sich das Loch am 19. Dezember in den Mittagsstunden.

Von Christian Kunze