Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mann (32) gerät bei Hopfenernte nahe Mügeln mit Hand in Maschine
Region Oschatz Mann (32) gerät bei Hopfenernte nahe Mügeln mit Hand in Maschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 29.09.2019
Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber von Niedergoseln in ein Leipziger Krankenhaus geflogen werden.. Quelle: Foto: Sven Bartsch
Anzeige
Niedergoseln

Ein Mann ist am Sonnabendnachmittag bei einem Unfall in Niedergoseln bei Mügeln schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion am Sonntagnachmittag auf Anfrage mitteilte, war ein 32 Jahre alter Mann mit einer Hand in eine Maschine geraten. Die Verletzung sei nicht lebensbedrohlich, doch das Unfallopfer werde wohl einen bleibenden Schade davon tragen. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Leipziger Krankenhaus St.Georg geflogen. „Das war ein Arbeitsunfall bei der Hopfenernte“, bestätigte Roland Paul, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Naundorf-Niedergoseln, am Sonntag auf Anfrage. Nähere Auskünfte wollte er mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht geben.

Anzeige

Nach Auskunft der zuständigen Polizeidirektion Leipzig war es zu dem Unfall am Sonnabend gegen 16 Uhr gekommen.Die Polizei geht davon aus, dass es bei dem Arbeitsunfall kein Fremdverschulden vorliegt.

Von Frank Hörügel