Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Melanie Müller vertraut auf Fahrrad aus ihrer Geburtsstadt Oschatz
Region Oschatz Melanie Müller vertraut auf Fahrrad aus ihrer Geburtsstadt Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 04.07.2019
Melanie Müller mit ihrem Mann Mike (r.) und dem Oschatzer Fahrradhändler David Schatzki vor dem Brunnen auf dem Oschatzer Altmarkt. Quelle: Foto: Frank Hörügel
Oschatz

Sportlich, sportlich: Die in Oschatz geborene Melanie Müller – Dschungelkönigin 2014 und Dritte bei der Kuppelshow „Der Bachelor“ 2013 – hat sich am Donnerstag beim Oschatzer Fahrradhändler David Schatzki ein neues Fahrrad gekauft. Auch ihr Mann Mike tritt künftig auf einem Bike aus Oschatz in die Pedale. Steven Dornbusch, der Manager von Melanie Müller, hatte ihr dieses Fachgeschäft empfohlen, da er selbst hier Kunde und zufrieden mit dem Service ist. „Und außerdem ist das schon irgendwie noch meine Heimat“, begründet die 31-Jährige ihre Entscheidung für Oschatz.

Als sie drei Jahre alt war, zog sie mit ihren Eltern nach Grimma. Ihre Oma wohnt aber noch in Ganzig, in Oschatz hat sie eine Tante – und die 31-Jährige ist nach eigenen Angaben mehrmals im Jahr hier bei Familienfeiern zu Gast.

Auf dem Rad von Melanie Müller ist ein Kindersitz angeschraubt – für ihre knapp zwei Jahre alte Tochter Mia Rose. Und am Bike ihres Mannes ist bereits die Halterung für einen künftigen Kindersitz vormontiert. Grund: Das Paar erwartet zum zweiten Mal Nachwuchs. Die 31-Jährige ist im sechsten Monat schwanger. „Geburtstermin ist der 20. Oktober“, verrät sie.

Gern noch ein Mädchen

Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, steht noch nicht fest. „Aber eigentlich hätte ich schon gern wieder ein Mädchen“, sagt die Blondine. Auf einen Namen hat sich das Paar noch nicht festgelegt. Nur so viel steht fest: „Der Name wird mit M anfangen“, versichert Melanie Müller. So wie bei Mutter Melanie, Vater Mike und Tochter Mia.

Auftritte in Discos bis Ende September

Ein paar Stunden nach dem Radkauf in Oschatz ist Melanie Müller am Donnerstagnachmittag zurück nach Mallorca geflogen – neben Leipzig ihr zweiter Wohnsitz. Um Mitternacht hatte sie dort bereits wieder einen Auftritt als Schlagersängerin in der Diskothek „Bierkönig“ an der Strandpromenade von Palma. Am Sonnabend um 2.30 Uhr muss sie das nächste Mal in der Disco „Oberbayern“ auf die Bühne. Bis zum Saisonschluss Ende September will die 31-Jährige diesen Job noch durchhalten. „Ich bin ja nicht krank“, sagt Melanie Müller.

Von Frank Hörügel

Die Wermsdorfer Kinderklinik hat einen neuen Chefarzt. Ab sofort ist Dr. Daniel Windschall für die Kliniken der Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums St. Georg zuständig.

04.07.2019

Die aktuelle Sonderschau im Wermsdorfer Schloss Hubertusburg zieht nicht so viele Besucher an wie die erste Ausstellung 2013. Bisher kamen rund 12 000 Gäste, dabei haben sich die Zahlen aber jeden Monat gesteigert.

04.07.2019

Ferienzeit ist Reisezeit. Aber warum in die Ferne schweifen: In der Region Leipzig liegt das gute oft sehr nah. Wir haben 14 Tipps zusammengestellt für einen spannenden Urlaub daheim.

04.07.2019