Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz „Mittwochsmusik“ in der Schmannewitzer Kirche beginnt wieder
Region Oschatz „Mittwochsmusik“ in der Schmannewitzer Kirche beginnt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 23.04.2019
Die Schmannewitzer Kirche ist wieder Ort für die Konzertreihe „Mittwochsmusik“. Quelle: Sven Bartsch
Schmannewitz

Heute Abend beginnt wieder die Saison der KonzertreiheMittwochsmusik“. Sieben Mal besteht dabei die Gelegenheit, der Orgel zu lauschen, ohne dafür einen ganzen Nachmittag oder Abend einplanen zu müssen, denn die Konzerte dauern nur eine halbe Stunde.

Organisatorin der „Mittwochsmusik“ ist Kantorin Anne Körner. Sie gestaltet heute auch den ersten Konzertabend. Sie bringen einen Gast mit in die Schmannewitzer Kirche. Wer ist das und was wird man von Ihnen beiden hören?

David Winkler ist ein junger Mann aus Großböhla. Er erlernt das Orgelspiel, ist aber als Violinist schon Mitglied unseres Instrumentalkreises. Heute, ab 19.30 Uhr werden also Orgel, Violine und Blockflöte zu hören sein. Da wir mitten in der Osterzeit sind, spielen wir mehrere Choralbearbeitungen von Osterliedern. Daneben hält das Programm einen Rückblick bereit: eine Bearbeitung von „Der Winter“ aus Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Nach vorn schauen wir musikalisch mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün“. Außerdem erklingen unter anderem Kompositionen von Leopold Mozart und Georg Philipp Telemann. Heute steht auch das modernste Stück in dieser Reihe auf dem Programm: eine Choralbearbeitung von Christian Schiel.

Als Organisatorin der Reihe müssen Sie aber nicht zu allen sieben Terminen selbst an der Orgel spielen?

Ich werde das im Juli noch einmal sehr gern tun. Aber zu den anderen Terminen sind einige Kolleginnen und Kollegen aus der Nachbarschaft wie Katja Scholz, Matthias Dorschel, Sigrid und Christian Schiel und der Wurzener Kirchenmusikdirektor Johannes Dickert hier zu Gast, um dem Publikum die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten unseres schönen Instrumentes darzubieten. Ihnen allen steht es frei, selbst Gäste mitzubringen. Wer sie wie nutzen wird, steht jetzt noch nicht fest.

Zwischen heute und dem 5. Juni gibt es keine „Mittwochsmusik“. Warum?

Weil wir am 19. Mai, einem Sonntag, zu einer Frühlingsmusik einladen. An diesem 18 Uhr beginnenden Konzert wirken alle Chöre unserer Kirchgemeinde mit. Da bleibt es sicher nicht bei der halben Stunde, die wir für die „Mittwochsmusik“ einplanen. Der Eintritt dabei ist – wie auch an den Mittwochabenden – frei. Über Spenden freuen wir uns natürlich.

Weitere Termine für die „Mittwochsmusik“: 5. und 26. Juni, 17. Juli, 14. August. 4. und 25. September

Von Axel Kaminski

Üben am Feiertag – für die Malkwitzer Feuerwehrleute hat das eine lange Tradition. Seit 120 Jahren gibt es das Osteranspritzen, das immer am Ostermontag zelebriert wird. Neue bekommen an diesem Tag auch ihre Einsatzkleidung überreicht.

23.04.2019

Erheblicher Sachschaden: In Börln sind ein BMW und ein Mitsubishi zusammengestoßen.

23.04.2019

Es ist geschafft: Der Glossener Modellbahnverein hat sein neues Domizil in der ehemaligen Kegelbahn Mügeln bezogen. Erstmals kann der gesamte Streckennachbau der Schmalspurbahn von Mügeln bis nach Wermsdorf gezeigt werden.

23.04.2019