Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Notstopp für Reisende auf dem Bahnhof Oschatz
Region Oschatz Notstopp für Reisende auf dem Bahnhof Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 06.05.2019
Zahlreiche Reisende warteten auf eine Verbindung in Richtung Riesa. Quelle: Hagen Rösner
Oschatz/Riesa

Für zahlreiche Reisende auf der Bahnstrecke zwischen Oschatz und Riesa gab es am Montag ab 15 Uhr ein Notstopp am Bahnhof Oschatz. Betroffen sind die Züge auf der Städteverbindung Leipzig/Dresden. Mitarbeiter auf dem Oschatzer Bahnhof gaben an, dass es in der Nähe von Riesa einen Notarzteinsatz auf der Bahntrasse gab. Genaue Angaben zum Vorfall konnten nicht gemacht werden. Möglicherweise handelt es sich um einen Suizid beziehungsweise einen Unfall. Um die Sicherheit der Rettungskräfte zu gewährleisten, wurde der Bahnverkehr auf der Strecke stillgelegt. Aus bisherigen Erfahren bleibt die Strecke meist bis zu vier Stunden für den Verkehr gesperrt. Zahlreiche Reisende verließen in Oschatz den Zug und warteten auf dem Bahnhof auf eine Weiterfahrt.

Von Hagen Rösner

Ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in Oschatz konnte zwar schnell gelöscht werden – nun ermittelt jedoch die Polizei wegen Brandstiftung.

06.05.2019

Antje I. ist die neue sächsische Blütenkönigin, die am Wochenende in Sornzig inthronisiert wurde. Im Interview erzählt sie, ob es einen König an ihrer Seite gibt und warum es im vergangenen Jahr mit der Thornbesteigung nicht klappte.

06.05.2019

Am Ende schaute sogar noch die Sonne raus, als sich die Bewerber um die Sachsenmeistertitel durch das nasse Gras auf den Salbitzer Wettkampfparzellen kämpften.

05.05.2019