Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Carneval Club verwandelt Stadthalle in ein Schlaraffenland
Region Oschatz Oschatzer Carneval Club verwandelt Stadthalle in ein Schlaraffenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 04.02.2019
OCC-Präsidentin Sindy Gärtner und ihre närrischen Vereinsmitglieder entern am 23. Februar die Stadthalle. Quelle: Christian Kunze
Oschatz

Knapp eine Woche nach dem großen Faschings-ZUG auf der Schiene feiert der Oschatzer Carneval Club (OCC) weiter. Unter dem Motto „Vom Zentrum bis zum Stadtesrand – der Ozer im Schlaraffenland“ steht die diesjährige Abendveranstaltung. Passend dazu gibt es in diesem Jahr neben Tanz-Musik, Sketchen und Kostümen ein Imbissangebot.

Die Funkengarde des Oschatzer Carneval Club. Quelle: Steffen Bahnemann

Möglich macht das die personelle Verstärkung des Vereins unter dem Vorstand mit Präsidentin Sindy Gärtner. Mit dabei sind außerdem das Team von 3p-Eventtechnik aus Grimma sowie DJ JPEG – sie sorgen für den richtigen Sound. Wie im richtigen Schlaraffenland gibt es 2019 also von allem etwas mehr als bisher – fehlen nur noch die bunt verkleideten Faschingsfans.

Jetzt Karten sichern

Die Vorbereitungen laufen indes auf Hochtouren. Das Männerballett, Garde- und Showtanzgruppen trainieren wöchentlich für ihren großen Auftritt, die Verse der Büttenrede bekommen einen Feinschliff, in der Deko-Werkstatt entstehen Kulissen und nicht zu letzt feilen die Programmverantwortlichen an einem reibungslosen Ablauf, damit dem obligatorischen „Oschatz Helau!“ nichts mehr im Wege steht. Ab der kommenden Woche wird auf zahlreichen Plakaten in der Stadt außerdem darauf hingewiesen.

Diese bunten Stirnbänder spielen beim Männerballett 2019 eine wichtige Rolle. Quelle: Christian Kunze

Abendveranstaltung des Oschatzer Carneval Clubs: Sonnabend, 23. Februar, Thomas-Müntzer-Haus, Beginn 19.52 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten für 7,99 Euro im Vorverkauf in der Oschatz-Information (Neumarkt 2), den Filialen von Ria’s Haarstudio (Zur Krone 49 in Oschatz und Am Forsthaus 14A im Fliegerhorst) sowie im Concordia Versicherungsbüro Anke Schöne (Freiherr-vom-Stein-Promenade 10a). An der Abendkasse kostet der Eintritt 9,99 Euro.

Von Christian Kunze

Döbeln Großweitzschener unter Top 18 - Mario Pohl weiter bei Biggest Loser

Erste Hürde gemeistert: Mario Pohl aus Großweitzschen hat sich unter 50 Kandidaten bei der Sat.1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ durchgesetzt und als einer von 18 für die nächste Runde qualifiziert. Doch schon nach der nächsten Sendung könnte es wieder vorbei sein.

04.02.2019

Zum Rodeln braucht man Schlitten? Nicht in Malkwitz. Hier kamen aufgeblasene Schläuche zum Einsatz und sogar mit einem Boot wurde auf dem Hang gerutscht – bis ins eisige Teichwasser.

04.02.2019

Seit zehn Jahren etwa, so Kantorin Sigrid Schiel, gestalten Instrumental- und Flötenkreise aus den drei Kirchspielen der Region Mügeln – Wermsdorf jährlich ein Hausmusik-Konzert. Diesmal fand es in Wermsdorf statt. Laien zeigen, wie sie auf ihre Weise Musik lieben und pflegen.

04.02.2019