Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Gymnasium plant einen „Friday for Future“ – ohne Schwänzen
Region Oschatz Oschatzer Gymnasium plant einen „Friday for Future“ – ohne Schwänzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 12.06.2019
Klimaschutz fernab einer Demo haben sich die Oschatzer Gymnasiasten auf die Fahnen geschrieben. Quelle: Dietrich Flechtner
Oschatz

Neben vielen anderen Schulen wendet sich jetzt auch das Thomas-Mann-Gymnasium dem Thema Umweltbewusstsein zu – und leistet seinen Anteil. Am Freitag, dem 21. Juni, sind alle Schüler und Lehrer angehalten, das Auto stehen zu lassen. Dasselbe gilt für Mopeds und Motorräder. Statt dessen soll zu Fuß gegangen, mit dem Fahrrad gefahren oder öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden.

Für diesen Tag wird dann herausgefunden, wie viel Abgase eingespart wurden. Im gleichen Zug sollen die Jugendlichen und Erwachsenen durch verschiedene kreative Ideen für die Klimakrise und unserer Schuld daran sensibilisiert werden. Dazu zählt auch, dass darauf geachtet werden soll, auf Verpackungen zu verzichten und den Stromverbrauch an der Schule zu senken.

Mehr als nur Schwänzen

Das Projekt steht im Zusammenhang mit den „Fridays for Future“-Demonstrationen, die für eine bessere, stärkere und konsequentere Klimapolitik kämpfen. Geplant ist, solche Tage später in regelmäßigeren Abständen durchzuführen. Angeleitet wird das Ganze von der Englisch- und Geografie-Lehrerin des Thomas-Mann-Gymnasiums, Harriet Herbst. Ebenfalls beteiligt sind die Energiebeauftragten der verschiedenen Schulklassen.

Die Aktion erfüllt einen Teil des gesetzlich vorgeschriebenen Bildungsauftrages an den sächsischen Schulen. Dieser gibt unter anderem an, dass Schüler zu Erhaltung der Umwelt erzogen werden sollen. Das Projekt soll dabei helfen, dieses mit umzusetzen.

Von Clara Voigtländer

An den Kräfteverhältnissen ändert sich im Dahlener Rat nach der Kommunalwahl wenig. Markant ist lediglich das die Linken-Stadträte nicht wieder antraten und die Partei keine neuen Kandidaten fand. Immerhin sechs der 14 Räte sind neu in diesem Gremium.

11.06.2019

Rund 80 Kinder duellierten sich Pfingstsonnabend beim 7. BMX-Rennen des Vereins Lonnewitz wächst. Die Teilnehmer waren zwischen 14 und 2 Jahren alt. Wer gewonnen hat, lesen Sie hier.

11.06.2019
Oschatz Protokollband in Wermsdorf erhältlich - Hubertusburger Friedensgespräche jetzt in Buchform

Der Freundeskreis hat den Protokollband zu den jüngsten Hubertusburger Friedensgesprächen vorgelegt. Darin sind alle Wortbeiträge von Referenten oder Preisträgern enthalten.

11.06.2019