Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Kreativmarkt begeistert durch Mitmachaktionen
Region Oschatz Oschatzer Kreativmarkt begeistert durch Mitmachaktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 31.05.2019
Kräuterfrau Steffi Böhme bot nicht nur Produkte an, sondern ließ die Besucher auch ihre eigene Pizza belegen und im Lehmofen backen. Das kam gut an. Quelle: Foto: Christian Kunze
Oschatz

Schlange stehen am Lehmbackofen: Steffi Böhme aus Kemmlitz kann sich an diesem sonnigen Nachmittag nicht beschweren. Trotz sommerlicher Temperaturen scheuen die Besucher zusätzliche Wärme nicht. Gut einhundert Portionen Teig hat sie mitgebracht, dazu selbst gesammelte Kräuter, Käse und Tomatenmark. Alles das kommt in kleinen Backformen in den selbst gebauten Lehmofen im Garten des E-Werks.

In Rollen geschlüpft

Das soziokulturelle Zentrum hatte unlängst zum vierten Kunst- und Kreativmarkt eingeladen. Zwei Mal im Jahr, jeweils im Mai und im November, sollen diese künftig etabliert werden. Die Zahl der Besucher schwankt, ist im Winter meist höher als im Sommer. Doch dieses Mal waren die Initiatoren selbst überrascht vom Zulauf. Trotz, oder gerade wegen des guten Wetters, waren zahlreiche Besucher gekommen – längst nicht mehr nur aus Oschatz.

Direktvermarkter boten ihre Waren an. Quelle: Christian Kunze

Neben den Kunsthandwerkern, die ihre Waren verkauften, setzte die neue Auflage des Marktes verstärkt auf Mitmachaktionen. Auch das dürfte zum gesteigerten Zulauf beigetragen haben. Kerzen ziehen, töpfern oder auf der Bühne in der Schaltwarte gemeinsam mit Theaterpädagogin Jacqueline Ziegeler-Jentzsch in andere Rollen schlüpfen – letzteres kam vor allem bei Kindern an.

Neue Fotoschau

Großes Interesse rief auch die Fotoausstellung in den Räumlichkeiten hervor. Der Kfz-Servicetechniker greift nebenberuflich zur Kamera. Noch bis November – zur nächsten Auflage des Kunst- und Kreativmarktes – sind dort Aufnahmen des Oschatzers Andreas Görl zu sehen.

Von Christian Kunze

Der Brand in einer Lagerhalle am Abend des 21. Mai war nicht das Werk eines Feuerteufels. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus.

31.05.2019

Im Cavertitzer Gemeinderat werden vor allem bekannte Gesichter künftig über die Geschicke der Kommune entscheiden. Jetzt nehmen jedoch nur noch 13 anstatt 14 Räte die Arbeit auf.

31.05.2019

Für einen Tag im Jahr wird der kleine Ort Collm zum Ziel von hunderten Heiratswilligen und Herrentagsausflüglern. Andre Möbius brachte wieder viele Paare unter die Haube.

30.05.2019