Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Schüler lernen Tennis-Tricks von den Profis
Region Oschatz Oschatzer Schüler lernen Tennis-Tricks von den Profis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:59 10.05.2019
Gunter Fritzsche vom Tennisverein Oschatz und die Zweitklässler der Oschatzer Grundschule zum Bücherwurm auf dem Tennisplatz oberhalb des Schulgeländes. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz

Fußball, Handball und Volleyball sind gefragte Sportarten beim Nachwuchs. Der Tennisverein Oschatz macht jetzt den jüngsten auch die Disziplin mit Netz und Schläger schmackhaft. Seit kurzem gibt es eine Kooperation zwischen den Oschatzer Grundschulen, der Oberschule Robert Härtwig und den ehrenamtlichen Tennisspielern der Stadt, informiert Anke Wiesner, Leiterin der Grundschule zum Bücherwurm in der Bahnhofstraße. „Wir stehen hier noch ganz am Anfang. Unser Ziel ist es, vielleicht ab dem kommenden Schuljahr ein Ganztagsangebot des Tennissports für unsere Kinder anzubieten“, sagt sie.

Erweiterung des Sportabzeichens

Federführend auf der Seite des Oschatzer Tennisvereins ist Andreas Wolf. Er freut sich, dass unlängst die erste Übungseinheit für die Bücherwürmer der Klassenstufen 2 bis 4 stattfand. Parallel zum ohnehin geplanten Ablegen des Sportabzeichens, gemeinsam mit den Erzieherinnen des Hortes Grashüpfer, griffen die potenziellen Nachwuchsspieler zum Schläger. Andreas Wolf sieht die Zusammenarbeit mit den Schulen in einem größeren Zusammenhang. „Wir bemühen uns zur Zeit um einen neuen Platz. Ziel ist es, diesen im kommenden Jahr einzuweihen. Dann feiert der Tennisverein Oschatz sein 100-jähriges Bestehen“.

Von Christian Kunze

Anzeige