Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer grillt im Haus und löst Alarm aus
Region Oschatz Oschatzer grillt im Haus und löst Alarm aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 29.07.2019
In Oschatz musste die Feuerwehr ausrücken, weil ein Grill in einem Haus brannte. Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz

Am Samstag gegen 17.25 Uhr gedachte der Eigentümer (60) eines leerstehenden Gebäudes auf dem Oschatzer Altmarkt in eben jenem zu grillen. Er stellte den Grill mit seinem Sohn (17) auf einer gefliesten Fläche auf und brachte ihn in Betrieb. Irgendwann fing der Grill Feuer. Ein Zeuge beobachtete die Rauchschwaden, die aus dem Haus herauskamen und informierte zuerst die Feuerwehr und danach die Polizei. Die Feuerwehr konnte den brennenden Grill problemlos löschen.

Fahrlässige Brandstiftung

Im Gebäude selbst gab es, außer dem Ruß, keine weiteren Schäden. Vater und Sohn wurden kurzzeitig im Krankenwagen auf den Verdacht einer Rauchgasintoxikation untersucht. Beide wurden allerdings unverletzt wieder entlassen. Gegen den 60-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. Überdies zeigt dieser Fall, dass das Grillen in geschlossenen Räumen keinesfalls zu empfehlen ist.

Von lvz