Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Polizeistreife entdeckt Vermissten – Mann zurück in Wermsdorfer Fachklinik
Region Oschatz Polizeistreife entdeckt Vermissten – Mann zurück in Wermsdorfer Fachklinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 06.06.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Wermsdorf

Der seit Montag aus der Fachklinik Hubertusburg in Wermsdorf vermisste 27 Jahre alte Mann ist wohlbehalten aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der junge Mann am gestrigen Donnerstag in Döbeln, auf einer Bank sitzend, durch Polizeibeamte auf der Streife angetroffen. Bis dahin suchte die Polizei in der Region unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem 27-Jährigen. Er wurde noch am Donnerstag zurück in die Fachklinik nach Wermsdorf gebracht.

Bürger um Mithilfe gebeten

Die Polizei hatte sich auch mit einer Öffentlichkeitsfahndung an die Bürger gewandt und um Mithilfe gebeten. Daraufhin seien mehrere Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, berichtete die Polizei weiter, die sich zugleich bei Zeugen und Hinweisgebern bedankte.

Der junge Mann war am Montag nach einem erlaubten Ausgang nicht in die Fachklinik zurückgekehrt. Laut Polizei war der 27-Jährige, der eigentlich in Ebersbach (Landkreis Meißen) wohnt, erst im Mai dieses Jahres auf gerichtlichen Beschluss in das Fachkrankenhaus eingewiesen worden.

Von lvz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Jahren besuchen den Oschatzer Weihnachtsmarkt Engel und Wichtel, die, gemeinsam mit dem Weihnachtsmann, Präsente verteilen. Die Oschatzer Freizeitstätten GmbH sucht Kinder, die diese Aufgabe in 2019 übernehmen wollen.

06.06.2019

Erdbeeren gibt es nicht nur aus dem eigenen Garten oder dem Supermarkt. Man kann sie auch auf dem Feld des Gutshofes Raitzen selbst pflücken und nebenbei naschen.

06.06.2019

Bereits als Kind liebte es der gebürtige Oschatzer, die Leute zu unterhalten. Nach der Zeit bei der Bundeswehr, die ihn noch mehr darauf aufmerksam machte, wie wichtig Spaß und Unterhaltung auch in den schwersten Zeiten ist, machte er seinen Traum zum Beruf. Er brachte Goitzsche Front zum Erfolg und tourt mit Melanie Müller durch Mallorca.

07.06.2019