Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sparkasse unterstützt Brandschutzerziehung des Kreisverbandes
Region Oschatz Sparkasse unterstützt Brandschutzerziehung des Kreisverbandes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 15.10.2019
Die Oschatzer Filialleiterin Silvia Barth (l.) und die zuständige Kundenberaterin Manja Köppe überreichen Frank Reichel den Spendenscheck über 1500 Euro für den Kreisfeuerwehrverband Torgau-Oschatz. Quelle: Jana Brechlin
Torgau-Oschatz

Die Sparkasse Leipzig unterstützt die Brandschutzerziehung in der Region. Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Torgau-Oschatz Frank Reichel erhielt jetzt einen Spendenscheck über 1500 Euro aus den Händen der Oschatzer Filialleiterin Silvia Barth und der zuständigen Kundenberaterin Manja Köppe. Insgesamt schütte das Geldinstitut im Bereich der Vertriebsdirektion Nordsachsen zweimal im Jahr rund 30 000 Euro für gemeinnützige Projekte aus, sagte Silvia Barth. Dabei handele es sich um Erträge aus dem PS-Gewinnsparen der Sparkassen-Kunden.

Angebot soll wetterunabhängig werden

Interessierte Vereine oder Einrichtungen können sich mit ihren Projekten um Zuschüsse bewerben. „Wir haben einen Antrag auf Unterstützung gestellt, weil wir unsere Brandschutzerziehung in Kindereinrichtungen und Schulen ausbauen wollen“, erklärte Frank Reichel. Der Kreisverband habe dafür einen Anhänger im Einsatz, der mit verschiedenen Exponaten und Materialien bestückt ist. Mit der Spende der Sparkasse wolle man jetzt weiteres Zubehör kaufen, darunter auch ein Pavillon, um künftig wetterunabhängig Projekte anbieten zu können.

Frank Reichel bei der Vorführung mit dem Material des Brandschutzanhängers. Quelle: Kristin Engel

„Für uns ist das eine sehr konkrete und direkte Hilfe. Damit kann unsere Arbeit zugunsten der Feuerwehren sichtbar gemacht werden“, unterstrich der Verbandsvorsitzende. Ziel der Brandschutzerziehung sei es, Kinder so früh und so umfassend wie möglich über richtiges Verhalten zu informieren und so die Sicherheit zu erhöhen und dem Nachwuchs Handwerkszeug zu vermitteln, wie man sich im Notfall richtig verhält.

Offen für Vereine und Einrichtungen

Für den Kreisverband, der in den Regionen Torgau und Oschatz rund 3800 Mitglieder vertritt, ist es die erste Spende dieser Art. „Grundsätzlich können sich dafür alle Vereine, aber auch Schulen oder Kindereinrichtungen bewerben“, unterstrich Silvia Barth.

Von Jana Brechlin

Einmal im Jahr gehen die ehrenamtlichen Mitglieder des Oschatzer Türmerteams auf Reisen. Am Wochenende führte die traditionelle Ausfahrt nach Eilenburg. Dort gründete sich vor 25 Jahren ein Kirchenförderverein nach Oschatzer Vorbild.

15.10.2019

Die Wermsdorfer Reisetage erleben eine zweite Auflage. Gundolf Schmidt spricht diesmal über Armenien, Georgien und die Türkei.

15.10.2019

Das Engagement hat sich ausgezahlt: Dank Eltern und den Spendern, die sie für sich gewinnen konnten, gibt es in Zschöllau einen neuen Spielplatz. Während sich die Kinder an Mühlberger Straße nun austoben können, gibt es bereits weitere Pläne im Oschatzer Ortsteil.

14.10.2019