Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Staffelstabübergabe bei Klosterart Oschatz: Burkhard Weichsel neuer Vorstand
Region Oschatz Staffelstabübergabe bei Klosterart Oschatz: Burkhard Weichsel neuer Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 14.02.2019
Klosterkirche Oschatz. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

 Bei der vergangenen Mitgliederversammlung des Vereins Klosterart Oschatz e.V. hat es Veränderungen im Vorstand gegeben. Burkhard Weichsel übernimmt von Andreas Wolf den Staffelstab und führt gemeinsam mit seinen Stellvertretern Anne Umhau und Thomas Horbas die Geschicke des Vereins.

Der Oschatzer Verein hat 2018 trotz der geplanten Baumaßnahmen am Kirchenschiff der Klosterkirche viel vor. „Etablierte Veranstaltungen, wie Tanz in den Mai, Trödelmarkt, Tonartkonzerte und Adventsmarkt sollen durch weitere Veranstaltung das Oschatzer Kulturleben bereichern“, so Vereins-Vize Thomas Horbas. Getreu dem Zitat von Pablo Picasso: „Ideen sind nur Ausgangspunkte. Um zu wissen, was man zeichnen will, muss man zu zeichnen anfangen“ sucht der Verein derzeit noch weitere Mitstreiter. Derzeit gibt es 19 Vereinsmitglieder, die die Klosterkirche zu einem Ort der Begegnung, der Offenheit, Entfaltung und Religion ausbauen wollen.

Der Verein Klosterart hatte sich im Juni 2014 gegründet, um ein zukunftsfähiges Nutzungskonzept für das Kirchenschiff der Oschatzer Klosterkirche zu entwickeln und auch schon zu umzusetzen. In den vergangenen drei Jahren hatte es auch diesem Grund schon mehrere kulturelle Veranstaltungen gegeben.

Wer Lust hat mitzumachen, kann sich unter folgender Adresse melden: KlosterArt, Oschatz, An der Klosterkirche 2, 04758 Oschatz, www.klosterart-oschatz.de

Von Hagen Rösner

Was genau bei der Prügelattacke am 3. Februar bei einem Nachwuchs-Fußballturnier in Oschatz passiert ist, steht immer noch nicht fest. Die Polizei in Oschatz sucht deshalb jetzt Augenzeugen.

15.03.2018

Drei Dienste sind im Landkreis aktiv und werben an zahlreichen Terminen und verschiedenen Standorten um den roten Lebenssaft. Dabei zeigt sich in Delitzsch, Eilenburg, Oschatz und Co. eine Entwicklung, die sich auch deutschlandweit beobachten lässt.

18.03.2018

Seit vergangener Woche werden an der Bushaltestelle in Schöna Erdmassen bewegt. In das entstehende Loch soll ein knapp 100 Kubikmeter fassender Behälter für Löschwasser eingebaut werden. Damit kommt die Gemeinde den gesetzlichen Forderungen nach.

18.03.2018