Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Storch in Luppa ist ein Einzelkind
Region Oschatz Storch in Luppa ist ein Einzelkind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 29.05.2019
Ein Jungstorch wird derzeit in Luppa aufgezogen. Quelle: Foto: Frank Weise
Luppa

Fast ist er im großen Nest nicht zu sehen, doch da sitzt er: Ein Jungstorch wird derzeit in Luppa von den Elterntieren aufgezogen. Nachdem die Nachricht von gleich vier verschwundenen kleinen Störchen aus Malkwitz die Runde machte, hatte sich im Nachbardorf Luppa Frank Weise aufgemacht, einen Kontrollblick ins Nest in der Ortsmitte zu werfen. „Hier ist der Storch noch da“, vermeldete er erleichtert. Ob tatsächlich nur ein Junges geschlüpft ist oder ob es anfangs womöglich mehrere Küken gab, ist allerdings unklar. Jetzt jedenfalls stehen die Chancen für das Jungtier in Luppa nicht schlecht: Da es sich offenbar um ein „Einzelkind“ handelt, genießt es die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Eltern und eines der erwachsenen Tiere ist immer im Nest, während das andere für Nachschub an Nahrung sorgt.

Sind – wenn auch nur kurzzeitig – beide Elternstörche weg, können die Storchenküken leichte Beute für Raubvögel werden. So war es offenbar auch in Malkwitz, wo plötzlich der ganze Nachwuchs aus dem Nest verschwunden war. Im Eilenburger Tierpark wurde sogar beobachtet, wie sich Krähen über die schutzlosen Jungtiere hergemacht haben.

Von Jana Brechlin

Die Würfel sind gefallen: Nach der Stimmauszählung vom Wahlsonntag steht fest, wer künftig im Oschatzer Stadtrat mitbestimmen darf.

29.05.2019

Am 31. Juli wird Naundorfs Bürgermeister Michael Reinhardt 25 Jahre im Amt sein. Wie er am Montag ankündigte, wird das sein letzter Arbeitstag sein.

28.05.2019
Oschatz Großer Besucherandrang beim Ganziger Kinder- und Sportfest - Fußball, Volleyball und Musik

Großer Besucherandrang beim Ganziger Kinder- und Sportfest

28.05.2019