Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Triebwagen in Mügeln angekommen
Region Oschatz Triebwagen in Mügeln angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 19.11.2018
Bevor der neue Triebwagen die Gleise der Döllnitzbahn nutzen kann, löst Thomas Schinder, der ihn per Tieflader nach Mügeln brachte, die Transportsicherungen. Quelle: Foto: ak
Mügeln

Vor 23 Jahren in Dienst gestellt, jetzt von 760 auf 750 Millimeter Spurweite umgebaut, ist er nun in Mügeln: der Triebwagen 137 515. Er soll die Dieselloks entlasten und wochentags im Schülerverkehr zum Einsatz kommen. Er verfügt über 64 Sitz- und weitere 36 Stehplätze .

Bisher versah das zur Baureihe 5090 gehörende Fahrzeug seinen Dienst bei der Citybahn Waidhofen/Ybbs. Allerdings war es dort bereits seit zwei Jahren mangels Bedarf abgestellt gewesen, bevor es die Döllnitzbahn erwarb. Die Inbetriebnahme erfolgt am 7. Dezember, mit der Einweihung der Mobilitätszentrale in Oschatz.

Der 137515 bietet eine bessere Federung und insgesamt mehr Komfort als jene Züge, die die Döllnitzbahn bisher im Schülerverkehr einsetzt. Er ist kein Neubau, aber das Modernste, was nun auf den Gleisen zwischen Oschatz, Mügeln und Glossen rollt.

Von Axel Kaminski

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jedes Jahr im November kürt das Thomas-Mann-Gymnasium aus den Reihen der Sechstklässler einen Lesekönig. In diesem Jahr wurde es eine Königin. Auch sonst wurde am Tag des Lesewettstreits dem Buch gehuldigt – so ist es Tradition in Oschatz.

19.11.2018

Gut markiert ist halb gesichert – unter diesem Credo statten Versicherungen Landwirte mit künstlicher DNA aus. Die Substanz hat sich bei der Prävention von Einbruchdiebstählen bewährt. Die Agrargenossenschaft Altoschatz-Merkwitz informierte jetzt über Details.

19.11.2018

Zweimal mussten Feuerwehrleute am vergangenen Wochenende zu Bränden ausrücken. In Mügeln war es eine Hecke, die in der Nacht Feuer gefangen hatte. Ist hier ein Feuerteufel unterwegs?

19.11.2018