Überholverbot missachtet – schwerer Unfall auf B 6 bei Calbitz
Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Überholverbot missachtet – schwerer Unfall auf B 6 bei Calbitz
Region Oschatz

Überholverbot missachtet – schwerer Unfall auf B 6 bei Calbitz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 08.09.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Wermsdorf

Bei einem Unfall auf der B 6 nahe dem Wermsdorfer Ortsteil Calbitz wurde am Dienstagmittag ein 27 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt. Der junge Mann war gegen 12.30 Uhr mit einem Mercedes von Oschatz kommend in Richtung Calbitz auf der Bundesstraße unterwegs. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, habe dann kurz vor dem Ortseingang trotz Überholverbots ein noch unbekannter Fahrer oder eine Fahrerin den Mercedes überholt.

Von der Fahrbahn gedrängt

Da sich in diesem Moment ein entgegenkommender Audi näherte, habe der beziehungsweise die Unbekannte den Mercedes nach rechts von der Fahrbahn gedrängt, so die Polizei weiter. Der Mercedes überschlug sich und der 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der unbekannte Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit etwa 60 000 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Von LVZ