Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 15-Jähriger nach Badeunfall in Steinbruch tot aufgefunden
Region Polizeiticker 15-Jähriger nach Badeunfall in Steinbruch tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 07.08.2019
In einem Steinbruch in Kubschütz bei Bautzen ist am Dienstag ein Jugendlicher tödlich verunglückt. Quelle: xcitepress/ce
Kubschütz

Der 15-Jährige, der im Landkreis Bautzen nach einem mutmaßlichen Badeunfall vermisst wurde, ist tot. Taucher haben den Jungen nach einer mehrstündigen Suche leblos im Wasser gefunden, wie die Polizei in Görlitz am Mittwochmorgen mitteilte. Kurz vor Mitternacht konnte der Leichnam geborgen werden.

Nach ersten Erkenntnissen war der Junge in einem Steinbruch im Kubschützer Ortsteil Großkünitz ohne fremden Einfluss rückwärts in den Steinbruch gefallen. Zuvor war er an einem Seil aus dem Wasser geklettert. Wie der MDR am Dienstag berichtete, sei ein Augenzeuge unmittelbar nach dem Sturz noch hinter dem Jugendlichen her gesprungen, habe ihn im Wasser aber nicht finden können. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus.

Von lvz

Bei einer Rede im Zuge einer Kundgebung soll der Ex-AfD-Politiker André Poggenburg am Montag in Dresden mit einer Äußerung zu weit gegangen sein. Die Polizei prüft nun den Verdacht der Volksverhetzung.

06.08.2019

Nach einem Unfall in Sprotta-Siedlung ermittelt die Polizei gegen eine Skoda-Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung. Sie hatte die Vorfahrt einer Fahrradfahrerin missachtet.

06.08.2019

Eine 75-jährige Autofahrerin hat durch eine Korrektur beim Einparken mehrere Autos zerstört. Dabei hatte der erste Versuch noch unfallfrei geklappt.

05.08.2019